Externe Festplatte
zum Zocken

Oft haben wir das Problem, das wir vor allem auf guten Laptops zum Zocken nicht genug Speicherplatz haben. Dann erinnert man sich gerne an seine Schulzeit zurück, in der Mann auf dem Schulcomputer mit Hilfe eines USB-Sticks Warcraft 3 oder Unreal Tournament gespielt hat. Aber ist dies überhaupt noch mit heutigen Spielen nötig? Benötigen heutige Spiele nicht viel höher Datenübertragungsraten? Durchaus, jedoch gibt es ja noch externe Festplatten. Diese bieten die Möglichkeit für relativ wenig Geld, viele Daten zu Speichern und manche haben so schnelle Datenübertragungsraten, dass sie sogar das installieren von Spielen und ein flüssiges Zocken gewährleisten. Damit ihr einen kleinen Überblick bekommt, stelle ich euch in diesem Beitrag verschiedene externe Festplatten zum Zocken vor.

Empfehlung

Transcend StoreJet 35T3
  • 3TB Speicher
  • 177,46 MB/s Schreibgeschwindigkeit
  • 176,48 MB/s Lesegeschwindigkeit
Western Digital 4TB
  • 4TB Speicher
  • 149,58 MB/s Schreibgeschwindigkeit
  • 151,68 MB/s Lesegeschwindigkeit
i-Tec 3TB 3.5"
  • 3TB Speicher
  • 110,8 MB/s Schreibgeschwindigkeit
  • 112,2 MB/s Lesegeschwindigkeit

Die besten externen Festplatten für Games

4TB StoreJet 34T3 von Trancsend

Transcend StoreJet 35T3​

Da Spiele aktuell immer Größer und Größer werden empfiehlt sich defintiv eine 3,5″ Festplatte als externe Festplatte zum Zocken, da diese eine wesentlich größere Speicherkapazität bieten. Auch eine schnelle Datenrate für Datenübertragungen sind wichtig, da Spiele nur davon profitieren. Die Transcend StoreJet 35T3 bietet all dies. Auf Grund ihrer 3 Terabyte Speicher gibt es eine Menge Platz für Spiele. 

 

Auch bietet sie dem Nutzer eine sehr hohe und vor allem konstante Datenrate. Beim Lesen werden maximal 177,46 und beim Schreiben 176,86 MB/s gelesen. Diese Datenraten sind sehr schnell für eine externe Festplatte. Aber auch die Zugriffszeit beim Schreiben kann sich mit ihren niedrigen 4,544 Millisekunden wirklich sehen lassen. Ganz wichtig ist auch der Anschluss einer externen Festplatte, da USB 2.0 Festplatten deutlich zu langsam für eine externe Festplatte zum Zocken sind. Die Transcend StoreJet 35T3 biete daher einen schnelle USB 3.0 Anschluss. 

 

Gut zu wissen ist auch, dass die Festplatte auch noch zusätzlich über die Steckdose mit strom versorgt werden muss. Ein kleiner Nachteil ist jedoch, dass sie keinen eigenen Netzschalter besitzt. Somit kann man sie nur über das Ziehen das Stromkabels vom Stromnetz trennen. Auch ist die Festplatte eindeutig schwerer als andere 3,5″ Modelle, jedoch sollte dies kein großes Problem darstellen.

  

Was mich besonders beeindruckt hat, ist die Backup Funktion der Festplatte. Nach dem Einrichten der mitgelieferten Backup-Software kann man nämlich mit Hilfe des beleuchteten Schalters auf der Vorderseite sehr bequem ein schnelles Backup der Festplatte durchführen.Im Übrigen liefert Transcend auch ein Tool namens RecovRx mit, die versehentlich gelöschte Daten wiederherstellen kann. Ein Programm, um die Daten mit einem Passwort vor unbefugtem Zugriff zu schützen oder zu verschlüsseln ist ebenfalls inklusive. 

 

Der Stromverbrauch der externen Festplatte hält sich auch sehr in Grenzen und beträgt maximal 6 Watt. Sehr schön ist auch, dass die Festplatte sehr leiste ist, da sie Passiv, sprich ohne extra Kühler gekühlt wird und so keine Geräusche von sich gibt.

Formfaktor: 3,5 Zoll

Speicherkapazität: 3 TB

Schreibgeschwindigkeit: 177,45 MB/s

Lesegeschwindigkeit: 176,86 MB/S

Anschluss: USB 3.0

Besonderheiten: Backup-Funktion (Knopfdruck)

Hohe Datenraten

 Niedrige Zugriffszeiten beim Schreiben

 Backup auf Knopfdruck

 Software im Lieferumfang

 3 Jahre Garantie

Kein Netzschalter

Relativ schwer

Meine Bewertung

Preis-Leistung 95%
Geschwindigkeit 100%
Verarbeitung 95%
Design 85%

4TB Elements Desktop Festplatte von Western Digital

Western Digital 4TB

Für alle Western Digital Fans ist die Western Digital Elements Desktop genau das richtige. Sie bietet vor allemeinen sehr geringen Stromverbrauch von nur 5,4 Watt, was mich total überrascht hat. Damit liegt sie im Thema Stromverbrauch auf Platz 1 aller 3,5″-Festplatten. Zudem ist ein Netzschalter vorhanden, den man leider bei Transcend StoreJet 35T3 nicht finden konnte.

 

Aber um ehrlich zu sein, sollte man doch eher bei einer externen Festplatte zum Zocken auf die Datenraten achten. Und diese sind nich mal übel. 151,68 und 149,58 MB/s beim Lesen und Schreiben sind Datenraten die recht ausgewogen sind. Sehr wichtig ist auch, dass die Datenübertragungsraten wirklich konstant und ohne große Einbrüche sind. Die Datenraten sind demnach ein wenig schlechter als bei der Transcend StoreJet 35T3, jedoch kostet die Festplatte von Western Digital auch einiges weniger.

 

Ebenfalls liefert Western Digital eine Software mit, die ich sogar für recht nützlich halte: Data Lifeguard Diagnostic. prüft nur den Zustand von Festplatten, wohingegen das brauchbarere Tool WD Smartware Pro nur eine Testversion ist: Es kümmert sich nach einer kurzen Einrichtung nämlich um Backups, die sich auch in die Cloud hochladen lassen.

 

Leider sucht man nach einem Backup-Knopf bei dieser Festplatte vergeblich. Falls man jedoch nicht wirklich wert auf Backups legt und wenn man ein bisschen Geld sparen möchte, ist die Western Digital  Elements Desktop genau das richtige für einen.

Formfaktor: 3,5 Zoll

Speicherkapazität: 4 TB

Schreibgeschwindigkeit: 149,58 MB/s

Lesegeschwindigkeit: 151,68 MB/S

Anschluss: USB 3.0

Besonderheiten: Backup-Funktion

Geringer Stromverrauch

 Solide Datenraten

 Software im Lieferumfang

Netzschalter

Kein Backup auf Knopfdruck

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Geschwindigkeit 95%
Verarbeitung 95%
Design 85%

1TB Externe Festplatte von i-Tec

i-Tec 3TB 3.5"

Da es bestimmt auch einige Sparfüchse unter euch gibt, möchte ich nun noch die i-Tec 1 TB 3.5″ ansprechen. Die Festplatte gibt es aktuell von 1 TB bis 12TB auf Amazon und macht sich besonders durch ihren niedrigen Preis bemerkbar. Falls man beispielsweise nicht all zu viele Daten auf der Festplatte speichern möchte, gibt es die 1 TB Version schon für gerade mal 45 €, was ein echtes Schnäppchen ist.

 

Leider schneidet die Festplatte bei den Datenraten wesentlich schlecher ab, als die beiden anderen vorgestellten exterenen Festplatten zum Zocken, jedoch liegt sie mit ihrer Lesegeschwindigkeit von 110,8 MB/s und Schreibgeschwindigkeit von 112,2 MB/s immer noch im Mittelfeld. Diese Datenrate ist also immer noch ausreichend für die meisten aktuellen Games. Jedoch merkt man im direkt Vergleich schon, dass die Festplatte um einiges langsamer ist.

 

Auch besitzt die externe Festplatte von i-Tec keine Backup Funktion, jedoch einen Netzschalter, mit dem man ohne weitere Probleme die Festplatte vom Stromnetz trennen kann. Auch kann man die Festplatte mit Hilfe des mitgelieferten Standfußes optimal aufstellen.

Formfaktor: 3,5 Zoll

Speicherkapazität: 3 TB

Schreibgeschwindigkeit: 112,2 MB/s

Lesegeschwindigkeit: 110,8 MB/S

Anschluss: USB 3.0

Besonderheiten: Standfuß

Sehr günstig

 Stabile Datenraten

Netzschalter

 Standfuß

relativ schwer

Mangelhafte Verarbeitung

keine Software im Lieferumfang

Meine Bewertung

Preis-Leistung 85%
Geschwindigkeit 85%
Verarbeitung 75%
Design 85%

Ist eine externe Festplatte zum Zocken geeignet?

Allgemein kann man das schlecht sagen, da es bei einer externen Festplatte darauf ankommt, wie hoch und wie stabil die Datenraten sind. Sind diese hoch genug und stabil genug kann man durchaus sagen, dass eine externe Festplatte zum Zocken geeignet ist. Aber nicht nur bei unseren PC uns Laptop Nutzern, kommen externe Festplatten immer mehr zum Einsatz. Auch bei unseren Konsolen-Liebhabern sind externe Festplatten zum Zocken im Dauereinsatz. Besonders externe Festplatten für die PS4 sind aktuell sehr im Trend, da diese die Speicherkapazität der Playstation 4 um ein vielfaches erhöhen. Die von mir vorgestellten Festplatten funktionieren ohne Probleme mit der Playstation 4, jedoch tendieren Playstation 4 Zocker meistens zu zu kleineren 2,5″ Festplatten, da diese schon genug an Speicher bieten. Ein Beispiel hierfür wäre die Western Digital Portable mit 1 TB Speicherkapazität.

Steam erkennt externe Festplatte nicht

Origin Spiele auf externer Festplatte installieren

Fazit

Man kann also durchaus einige externe Festplatten zum Zocken finden. Jedoch sollte man sich umbedingt die Datenraten anschauen, da eine sehr langsame Festplatte wirklich keinne Spaß macht. Ich empfehle auf jeden Fall, falls es eine externe Festplatte zum Zocken werden soll sich an ca 120 MB/s als Datenrate für Lesen und Schreiben zu halten. Natürlich ist mehr immer besser. Meines Erachtens nach seid ihr deshalb mit der Transcend StoreJet 35T3 auf jeden Fall auf der sicheren Seite, da es eine der schnellsten USB 3.0 Festplatten aktuell auf dem Markt ist und sie perfekt zum Zocken geeignet ist.
Ähnliche Beiträge
beste externe festplatte für ps4
Beste externe Festplatte für PS4

Beste externe Festplatte für PS4 Die PS4 ist so konzipiert, dass sich die eingebaute 2,5-Zoll-Festplatte kinderleicht austauschen lässt. Dabei gehen aber sämtliche Daten verloren, noch dazu muss das Betriebssystem der Spielekonsole manuell heruntergeladen und neu

Weiterlesen »
Beste Soundkarte für Gamer
Beste Soundkarte für Gamer

Beste Soundkarte für Gamer Wir Gamer standen schon des Öfteren vor der Frage: Macht eine Soundkarte überhaupt Sinn? Ich glaube das Thema Soundkarten ist unter uns genauso umstritten wie die Diskussion, ob Intel oder AMD

Weiterlesen »
bester gaming router
Bester Gaming Router

Bester Gaming Router Besonders bei Ego-Shootern kommt es besonders auf eine stabile Internetverbindung an, denn es gibt nichts nervigeres als vor einem sicheren Kill einen Lag oder sogar noch schlimmer, einen Disconnect zu bekommen. So

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.