Da ich ja schon einen Artikel über Gamer Mäuse für kleine Hände geschrieben habe, dachte ich mir, ich schreib einfach auch einen Artikel über Gamer Mäuse für große Hände. Um euch natürlich die besten Mäuse vorzustellen, die es für große Hände gibt, habe ich mir einen Freund beiseite geholt, der schon einige Mäuse getestet hat. Zudem ist es viel einfacher eine Gamer Maus für große Hände zu finden, da die Mäuse immer größer werden und immer mehr Buttons bekommen. Wie immer habe ich eine Top 3 für euch, an der ihr euch orientieren könnt.

 

Mäuse
Gewicht
Länge
Breite
Höhe
DPI
Abfragerate
Buttons
 
Zowie EC1-A (Meine Empfehlung)
97 g
12,8 cm
6,9 cm
4,3 cm
3200 DPI
1000 Hz
5
Preis ansehen
Razor Deathadder Elite
105 cm
12,7 g
7,0 cm
4,4 cm
16000 DPI
1000 Hz
5
Preis ansehen
ROCCAT Kone AIMO
130 g
12,5 cm
7 cm
8,5 cm
12000
1000 Hz
10
Preis ansehen


Die Form der Gamer Maus ist entweder ergonomisch oder beidhändig gestaltet, wobei die beidhändige Form symmetrisch ist und sich für Rechts- sowie Linkshänder eignet. Die ergonomische Form hingegen soll eine natürliche Halteposition für die Hand des Nutzers bereitstellen und ist entweder für Rechtshänder oder Linkshänder vorgesehen. Einige Gaming-Mäuse, welche vor allem für MMORPGs konzipiert wurden, verfügen über eine höhere Anzahl von Seitentasten um die Bedienung von zahlreichen Fähigkeiten zu vereinfachen.


Platz 1 – Zowie EC1-A



Zowie EC1-A

Wie auch bei der Top 3 Liste der Gamer Mäuse für kleine Hände ist eine Zowie Maus auf Platz 1. Die Zowie EC1-A ist mit ihren 12,8 x 6,9 x 4,3 cm (Länge/Breite/Höhe)  perfekt geeignet für etwas größere Hände.Die Zowie EC1-A wiegt zudem 97g. Sie bietet wie die FK2, maximal 3.200 DPI und verfügt über 1000Hz Abfragerate. Die Maus besitzt genauso hochwertige Gleitfüße und lässt sich somit mühelos und einwandfrei bewegen. Sie verfügt jedoch im Gegensatz zu der Zowie FK2 über ein Ergonomisches Design für Rechtshänder mit zwei weiteren Buttons auf der linken Seite, welche die Anzahl von 3 auf 5 erhöhen. Da ich selbst leider kleine Hände habe, konnte ich die Maus nicht selbst testen. Jedoch sagt mein Freund, welchen ich für diesen Artikel um seine Meinung gebeten habe, dass sie einfach super in der Hand liegt und durch die hochwertige Qualität der Maus, welche wir von Zowie ja gewohnt sind, er noch nie Probleme mit ihr hatte. Ebenso wie  die Zowie FK2, liegt die Zowie EC1-A in einer etwas höheren Preiskategorie. Jedoch rechtfertigt die Qualität der Zowie Mäuse unserer Meinung nach absolut den Preis. Absolute Kaufempfehlung für die Zowie FK2.




Vorteile / Nachteile

Sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis
Gute Qualität
Nur „5“ Button
Nur fürs Rechtshänder






Platz 2 – Razer Deathadder Elite



Razor Deathadder Elite

Die Razer Deathadder Elite ist neben der Zowie EC1-A eine der besten Mäuse für große Hände, die es auf dem Markt gibt. Mit ihren 12,7 x 7,0 x 4,4 cm (Länge/Breite/Höhe) liegt sie perfekt in der Hand und hat eine sehr schöne Form. Sie wiegt zudem 105g. Die Razor Deathadder Elite bietet maximal 16.000 DPI und verfügt ebenfalls wie die Zowie EC1-A über 1000Hz Abfragerate. Die Maus besitzt ein Ergonomisches Design für Rechtshänder mit strukturierten seitlichen Gummigriffen.Nebenbei hat die Razer Deathadder die Razer Chroma™-Beleuchtung mit 16,8 Millionen anpassbaren Farboptionen. Die Maus ist im Stande bis zu 450 IPS (Zoll pro Sekunde) bewegt zu werden, bevor sie an Informationen verliert. Mit der 50-G-Beschleunigung wirst du außerdem nie Probleme haben, dass der Mauszeiger durch zu schnelles bewegen von einem Punkt zum anderen Springt. Ebenso ist die Razer Deathadder Elite kompatibel mit der XBox One. Zudem besitzt sie 2 weitere Buttons auf der linken Seite, was bedeutet das die Maus leider nur für Rechtshänder geeigntet ist. Razer verspricht bei der Razer Deathadder Elite eine Lebensdauer von bis zu 10 Millionen Klicks und gibt 2 Jahre Garantie. Die Razer Deathadder befindet sich bei mir auf Platz 2 da meines Erachtens der Laser der Zowie Mäuse einfach nicht zu schlagen ist. Jedoch hat natürlich jeder seine Vorlieben und muss deshalb selbst für sich entscheiden welche Maus am besten geeignet ist.




Vorteile / Nachteile

Bis zu 16000 DPI
RGB Beleuchtung
Nur „5“ Button
Nur fürs Rechtshänder






Platz 3 – ROCCAT Kone AIMO



Roccat Kone AIMO

Die ROCCAT Kone AIMO liegt mit ihren Maßen von 12,5 x 7 x 8,5 (Länge/Breite/Höhe) ist genauso wie die anderen beiden Mäuse perfekt geeignet für große Hände. Sie wiegt 130g und bietet maximal 12.000 DPI. Ebenso verfügt die Maus über 1000Hz Abfragerate. Sie besitzt eine RGB-Beleuchtung mit mehreren Zonen, bei welcher jede Zone unabhängig konfigurierbar ist. Außerdem besitzt sie das AIMO Lichtsystem, eine Intelligente Illumination. AIMO reagiert dynamisch und intuitiv auf Deine Befehlseingaben und verspricht atemberaubende Beleuchtungsszenarien ohne jeglichen Konfigurationsaufwand. Auf der linken Seite befinden sich drei Daumentasten, welche die Anzahl der Tasten von 7 auf 10 erhöhen. Durch die ROCCAT Swarm Technologie hat die Maus nämlich nicht nur 3 herkömmliche Tasten, da die Tasten in mehrere einzelne Tasten unterteilt sind. Ebenso verspricht ROCCAT 2 Jahre Garantie. Leider kann die ROCCAT Kone AIMO auf Grund des Designs nur von Rechtshändern benutzt werden. Im großen und ganzen eine sehr solide Maus, die sich sehen lassen kann und sich somit auf Platz 3 meiner Top 3 befördert.




Vorteile / Nachteile

10 Tasten
RGB Beleuchtung
Wirkt ein wenig billig
Nur fürs Rechtshänder






Kategorien: AusrüstungMäuse

René Axmann

Hey, mein Name ist René. Schön, dass du dir die Zeit nimmst meine kleine Biografie zu lesen. Ich bin 23 Jahre alt und wohne aktuell in El Salvador, einem kleinen Land in Lateinamerika. Beruflich bin ich Deutsch- und Englischlehrer an einer Sprachenschule. Natürlich liebe ich Zocken, wie fast wahrscheinlich jeder andere, der diese Seite besucht. Ich zocke hauptsächlich MMOs, MOBAs und Egoshooter. Natürlich liebe ich auch Klassiker wie N64, Gamecube usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.