Gaming Monitor unter 100 €

Neben einem guten Gaming PC für Fortnite und einem Headset für Fortnite braucht man natürlich auch noch einen anständigen Monitor. Leider ist es mittlerweile echt schwierig einen guten Monitor zu finden, da es auf dem Markt sehr viele verschiedene Marken gibt. 

 

Zudem gibt es Monitore mit TN-, VA-, oder IPS-Panel. Was sind eigentlich die Unterschiede? Die Frage ist, ob 60 Hz noch ausreichen. Braucht man nicht schon einen Monitor mit 144 Hz oder einen Curved Monitor zum Zocken? All diese Fragen stellt man sich immer wieder, wenn man vor hat einen guten Gaming Monitor zu kaufen. 

 

Da man vielleicht nach dem PC kauf aber gar nicht mehr so viel Geld über hat möchte ich dir die besten Gaming Monitore unter 100 € vorstellen. Natürlich haben wir uns wie immer am Preis-Leistungs-Verhältnis orientiert.

Abbildung*
Empfehlung
Samsung S24F356F 59,8 cm, Klassisches Design / PLS Panel  (23,5 Zoll) Monitor, schwarz
AOC E2470SWH 59,9 cm (23,6 Zoll) Monitor (VGA, DVI, TN Panel, HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080,...
BenQ GW2270 21,5-Zoll-LCD-Monitor - Schwarz
Modell*
Samsung S24F356F
AOC E2470SWH
BenQ GW2270
Bildschirmgröße
59,8 cm (23,5")​
59,9 cm (23,6")
54,6 cm (21,5")
Auflösung
1920 x 1080 Pixel
1920 x 1080 Pixel
1920 x 1080 Pixel
Seitenverhältnis
16:9
16:9
16:9
Panel-Art
VA-Panel
TN-Panel
VA-Panel
Bildwiederholrate
72 Hz
60 Hz
60 Hz
Input-Lag
2 ms
9,8 ms
6 ms
Reationszeit
4 ms
1 ms
5 ms
Curved
AMD FreeSync
Nvidia G-Sync
Schnittstellenbereiche
HDMI; D-Sub
HDMI; DVI; VGA
DVI; VGA
Vorteile / Nachteile


unschlagbages Preis-Leitsungs Verhältnis

hochwertiges VA-Panel

AMD FreeSync

AdaptivSync für Nvidia Grafikkarten

Super Bildqualität

extrem niedriger Input-Lag



sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis

AMD FreeSync

super Bildqualität

⛔️ nur TN-Panel



gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

hochwertiges VA-Panel

⛔️ nur 22 Zoll

⛔️ veraltete Schnittstellen

Prime-Status
-
-
Bewertung
Preis
91,76 EUR
111,87 EUR
102,10 EUR
Empfehlung
Abbildung*
Samsung S24F356F 59,8 cm, Klassisches Design / PLS Panel  (23,5 Zoll) Monitor, schwarz
Modell*
Samsung S24F356F
Bildschirmgröße
59,8 cm (23,5")​
Auflösung
1920 x 1080 Pixel
Seitenverhältnis
16:9
Panel-Art
VA-Panel
Bildwiederholrate
72 Hz
Input-Lag
2 ms
Reationszeit
4 ms
Curved
AMD FreeSync
Nvidia G-Sync
Schnittstellenbereiche
HDMI; D-Sub
Vorteile / Nachteile


unschlagbages Preis-Leitsungs Verhältnis

hochwertiges VA-Panel

AMD FreeSync

AdaptivSync für Nvidia Grafikkarten

Super Bildqualität

extrem niedriger Input-Lag

Prime-Status
Bewertung
Preis
91,76 EUR
Abbildung*
AOC E2470SWH 59,9 cm (23,6 Zoll) Monitor (VGA, DVI, TN Panel, HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080,...
Modell*
AOC E2470SWH
Bildschirmgröße
59,9 cm (23,6")
Auflösung
1920 x 1080 Pixel
Seitenverhältnis
16:9
Panel-Art
TN-Panel
Bildwiederholrate
60 Hz
Input-Lag
9,8 ms
Reationszeit
1 ms
Curved
AMD FreeSync
Nvidia G-Sync
Schnittstellenbereiche
HDMI; DVI; VGA
Vorteile / Nachteile


sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis

AMD FreeSync

super Bildqualität

⛔️ nur TN-Panel

Prime-Status
-
Bewertung
Preis
111,87 EUR
Abbildung*
BenQ GW2270 21,5-Zoll-LCD-Monitor - Schwarz
Modell*
BenQ GW2270
Bildschirmgröße
54,6 cm (21,5")
Auflösung
1920 x 1080 Pixel
Seitenverhältnis
16:9
Panel-Art
VA-Panel
Bildwiederholrate
60 Hz
Input-Lag
6 ms
Reationszeit
5 ms
Curved
AMD FreeSync
Nvidia G-Sync
Schnittstellenbereiche
DVI; VGA
Vorteile / Nachteile


gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

hochwertiges VA-Panel

⛔️ nur 22 Zoll

⛔️ veraltete Schnittstellen

Prime-Status
-
Bewertung
Preis
102,10 EUR

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eine Frage die sich jeder Gamer stellt ist, welchen Monitor man kaufen soll ? Wie viel muss man für einen guten Gaming Monitor ausgeben und worauf muss man achten?

 

Natürlich ist ein Gaming Monitor speziell auf die Bedürfnisse der Gamer zugeschnitten.  Ein Gaming Monitor ermöglicht es Spiele flüssiger als mit einem normalen Monitor zu spielen. Ein Office Monitor bietet eine wesentlich niedrigere Hertz-Zahl als ein Gaming Monitor.

 

Bei den Gaming Monitoren gibt es natürlich auch sehr viele Unterschiede. Es gibt natürlich normale Gaming Monitore wie auch Curved Monitore. Neben den verschiedenen Gaming Monitoren gibt es auch verschiedene Größen und Auflösungen. Auch das Design unterscheidet sich bei den Monitoren. Beim Design sind natürlich auch die Geschmäcker bekanntlich verschieden.

Die besten Gaming Monitore unter 100 Euro

1. Samsung S24F356F - Meine Empfehlung

Angebot
Samsung S24F356F 59,8 cm, Klassisches Design / PLS Panel  (23,5 Zoll) Monitor, schwarz
811 Bewertungen
Samsung S24F356F 59,8 cm, Klassisches Design / PLS Panel (23,5 Zoll) Monitor, schwarz
  • Full HD Monitor, 24 Zoll, 1.920 x 1.080...
  • Eye Saver Mode, Eco Saving Plus, Game...
  • Kontrast Dynamisch (Mega Contrast),...
  • HDMI (1 x), D-Sub (1 x)
  • Lieferumfang: Samsung S24F356F 59,8 cm...

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie auch schon oft in anderen unserer Beiträgen ist der Samsung S24F356F unser absolute Favorit. AKtuell kostet der Monitor ein wenig mehr als 100 Euro aber aktuell ist es schwer auf dem Markt einen Monitor unter 100 Euro zu finden. Jedoch muss ich euch leider gestehen, dass der Monitor aktuell 109 Euro kostet, jedoch sind diese 9 Euro sehr gut investiert. da dieser Monitor für diesen Preis eine echte Wucht ist. Anders als andere Monitore besitzt er eine hochwertiges Full-HD VA-Panel.

 

Besonders bei diesem Monitor ist vor allem die 72 Hertz Rate. Normalerweise besitzen Monitore in dieser Preisklasse 60 Hertz. Ebenso verfügt der Monitor aus dem Hause Samsung AMD FreeSync. Aus diesem Grund ist der Monitor einfach unschlagbar in Punkto Preis-Leistungs-Verhältnis. Ebenso besitzt der Monitor einen extrem niedrigen Input-Lag und zwar nur 4 ms. Daher ist der Monitor perfekt für Gamer geeignet.

 

Man sollte jedoch wissen, dass man um die 72 Hertz beim Samsung Monitor benutzen zu können, einen Treiber installieren. Ebenso kann man danach solange man eine AMD Grafikkarte besitzt, über die Menütasten AMD FreeSync aktivieren. Im Beitrag Monitor übertakten könnt ihr nachlesen wie ihr den Monitor auf 72 Hertz übertaktet. Einfach bei Schritt 8 beginnen.

Größe: 24 Zoll

Panel: VA-Panel

Auflösung: 1920 x 1080 Pixel

Bildwiederholrate:  72 Hz

Reaktionszeit: 4ms

Input-Lag: 2ms

Besonderheiten: FreeSync

Unschlagbages Preis-Leitsungs-Verhältnis

Hochwertiges VA-Panel

AMD FreeSync und 72 Hertz

Super Bildqualität

extrem niedriger Input-Lag

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Farbdarstellung 100%
Kontrast 100%
Helligkeit 90%
Design 100%

2. AOC E2470SWH - Die Alternative

Angebot
AOC E2470SWH 59,9 cm (23,6 Zoll) Monitor (VGA, DVI, TN Panel, HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080,...
  • Ultraschnelle Reaktionszeit von 1ms:...
  • Full HD, 1920 x 1080 Pixel, mattes...
  • Helligkeit/Kontrast: 250 cd/m²/1.000:1,...
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf...
  • Lieferumfang: AOC E2470SWH 59,9 cm (23,6...

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der nächste Monitor ist von der Marke AOC und aktuell auf Amazon nur für 94 Euro erhältlich. Der Monitor ist ebenso wie der Samsung 24 Zoll groß und besitzt eine Full-HD Auflösung. Leider ist in dem AOC E2470SWH nur ein TN-Panel verbaut, was zu einer schlechteren Farbdarstellung führt, jedoch ist das TN-Panel wirklich hochwertig, so dass man sich hierbei trotzdem keine Sorgen machen muss. Außerdem untetstützt der Monitor AMD FreeSync, was alle AMD-Nutzer sehr glücklich machen wird.

 

Wie auch viele andere Low-Budget Monitore besitzt der AOC E2470SWH nur 60 Hertz Bildwiederholrate, jedoch kann man eigentlich in diesem Preissegment auch nicht wirklich mehr erwarten. Wie schon gesagt besitzt der Monitor jedoch AMD FreeSyns, was sehr untypisch für Low-Budget Monitore ist. Auf Grund des TN-Panels, welches sich durch eine sehr niedrige Reaktionszeit auszeichnet, besitzt der Monitor nur 1ms Reaktionszeit. Auch der Inputlag ist für Low-Budget Monitore sehr niedrig und liegt bei 9ms.

 

Ein besonderes Highlight des Monitors ist aber, dass er integrierte Lautsprecher hat. Diese fallen mittlerweile bei fast alle Monitoren weg und es ist sehr verwunderlich wie AOC es geschafft hat, bei dieser Preisklasse noch Lautsprecher zu integrieren. Insbesondere, da die Lautsprecher alles andere als schlecht sind. Es fehlt natürlich der Bass und auch in den Höhen fehlt es ihnen ein wenig an Power aber um großen und ganzen sind sie wirklich gut.

Größe: 24 Zoll

Panel: TN-Panel

Auflösung: 1920 x 1080 Pixel

Bildwiederholrate: 60 Hz

Reaktionszeit: 1ms

Input-Lag: 9ms

Besonderheiten: FreeSync

Sehr gutes Preis-Leitsungs-Verhältnis

AMD FreeSync 

Super Bildqualität

TN-Panel

Meine Bewertung

Preis-Leistung 95%
Farbdarstellung 80%
Kontrast 90%
Helligkeit 100%
Design 100%

3. BenQ GW2270 - Der Allrounder

BenQ GW2270 21,5-Zoll-LCD-Monitor - Schwarz
  • TÜV Rheinland-Zertifizierung für...
  • Natives Kontrastverhältnis von 3000: 1
  • Echte 8-Bit-Farbleistung
  • Betrachtungswinkel von 178 Grad / 178...

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zu guter letzt kommen wir zu einem Monitor aus dem hause BenQ und zwar dem BenQ GW2270. Der Monitor ist anders als die anderen beiden Monitore nur 22 Zoll groß, was eigentlich für einen Gaming Monitor ein wenig zu klein ist. Jedoch muss man bei einem Gaming Monitor unter 100 € einfach in gewissen Dingen sparen, da es nicht viele Monitore die in den Bereich Gaming fallen unter 100 Euro gibt.

 

Der Monitor besitzt jedoch ein hochwertiges VA-Panel, welches sich durch eine sehr starke Farbdarstellung auszeichnet. Wie auch fast alle anderen Monitore der Low-Budget Monitore besitzt dieser Monitor 60 Hertz. Neben den 60 Hertz hat der Monitor nur 1ms Reaktionszeit und sogar nur 6ms Reaktionszeit.

 

Größe: 22 Zoll

Panel: VA-Panel

Auflösung: 1920 x 1080 Pixel

Bildwiederholrate: 60 Hz

Reaktionszeit: 1ms

Input-Lag: 4ms

Besonderheiten: 

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Hochwertiges VA-Panel

Nur 22 Zoll

veraltete Schnittstellen

Meine Bewertung

Preis-Leistung 85%
Farbdarstellung 100%
Kontrast 100%
Helligkeit 100%
Design 80%

Welche Größe sollte ein Monitor haben?

Monitore unterscheiden sich vor allem in der Größe. Welchen Monitor man kaufen sollte, hängt hauptsächlich vom Platz und vom Budget ab. Große Monitore kosten natürlich wesentlich mehr als kleine Monitore. Auch auf das Verhältnis zwischen Größe und Auflösung sollte geachtet werden. Am beliebtesten sind aktuell 24 Zoll Gaming Monitore mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel.

24 Zoll
Full-HD
27 Zoll
bis WQHD
35 Zoll
bis 4K

Was ist der Input Lag?

Wie ihr bestimmt bemerkt habt, haben wir den Input Lag schon sehr oft erwähnt. Was ist aber eigentlich der Input Lag? Eigentlich ist es ganz einfach. Der Input Lag gibt an wie schnell eine Bewegung auf dem Monitor angezeigt wird. Besonders wichtig ist das bei Ego- und FPS-Shootern. Jedoch wird der Input Lag kaum von den Herstellern angegeben. Meistens kann man aber den Input Lag online nachlesen.

Der Input-Lag sollte niemals mehr als 30 ms betragen

Wie wichtig ist die Reaktionszeit?

Bei den meisten Zockern gilt, je niedriger die Reaktionszeit, desto besser der Monitor. Leider ist das ganze aber ein Mythos, denn alle Monitore mit TN-Panel haben eine extrem niedrige Reaktionszeit. Aber auch Monitore mit VA-Panel oder IPS-Panel haben mittlerweile eine sehr niedrige Reaktionszeit.

 

TIPP: Die meisten Monitore heutzutage besitzen eine Reaktionszeit von 1 – 5 ms

TN-Panel vs. IPS-Panel vs. VA-Panel

TN-Panel: Günstig und Schnell

Der Name TN-Panel kommt von Twisted Nemastic und ist das meist verbreiteste Panel im Gaming Bereich. Sie werden aus Flüssigkeitskristallen hergestellt. Auf Grund der niedrigen Herstellungskosten sind auch die Monitore mit einem TN-Panel wesentlich günstiger. Auch bieten sie mit die niedrigste Reaktionszeit. Auch die Bildwiederholungsrate liegt oft bei 144 Hz. Leider haben sie eine schlechtere Farbdarstellung als die anderen Panel.

IPS-Panel

Der Name IPS kommt von In-Plane Switching und ist ein Panel für LCD-Monitore. Das IPS ist dafür konzipiert, um eine bessere Bildqualität als Monitore mit TN-Displays zu bieten.

 

Das Panel besitzt einen wesentlich höheren Betreachtungswinkel und auch eine sehr gute Farbgenauigkeit. Besonders im Foto- und Grafikbearbeitung sind Monitore mit IPS-Panel beliebt. Aber auch unter Gamern wird auf Grund der Farbgenaugikeit der IPS-Panel immer mehr beliebt.

 

Durch die höheren Produktionskosten ist jedoch der Panel der teuerste im Bunde.

VA-Panel

Der VA-Panel, auch Vertical Alignment Panel genannt, ist ebenfalls ein LCD Panel, welcher aus Flüssigkeitskristallen besteht, aber auch elektrische Spannung nutzt. In der Produktion unterscheidet er sich kaum vom TN-Panel, jedoch wurde die visuelle Darstellung optimiert.

 

Die große Stärke des VA-Panels ist es, Hintergrundbeleuchtung zu blockier. Dadurch erhält man sehr gute Schwarzwerte wie einen sehr guten Kontrast. 

Panel Übersicht

 
IPS-Panel
TN-Panel
VA-Panel
Preis/Leistung
gut
sehr gut
gut
Farbdarstellung
sehr gut
mittel
gut
Kontrast
gut
mittel
sehr gut
Reaktionszeit
gut
sehr gut
gut
Blickwinkelstabilität
sehr gut
mittel
gut
Stromverbrauch
hoch
gering
mittel

Was ist FreeSync bzw. G-Sync?

Unter AMD FreeSync versteht man eine von AMD entwickelte Technologie. Die Technologie wurde dafür entwickelt um Ruckel- und Latenzfrei auf spielen zu können. Mittlerweile gibt es mehr als 200 Monitore, welche die FreeSync-Technologie unterstützen.

 

Aber auch Nvidia hat eine Technologie entwickelt, welche unter dem Namen G-Sync bekannt ist und für das gleiche wie AMD FreeSync sorgt.

Erläuterung der Fachbegriffe: Monitor

Die Bildschirmdiagonale wird in der Einheit Zoll angegeben, dabei entspricht 1 Zoll gleich 2,54 cm

Curved-Monitore sind im Gegensatz zu normalen Monitoren leicht gebogen. Da die Wölbung des Bildschirms an die Krümmung des menschlichen Auges angelehnt ist, verbessert sich das Seh-Erlebnis deutlich.

Der Kontrast gibt das Leuchtverhältnis von schwarzen und weißen Pixeln an. Umso höher der Kontrastwert, desto besser ist der Monitor fürs Zocken in hellen Umgebungen.

Die Bildwiederholrate gibt an, wie viele Bilder in einer Sekunde auf dem Bildschirm angezeigt werden. Bei einer Bildwiederholrate von beispielsweise 60 Hz wären das also 60 Bilder pro Sekunde. Je höher die Bildwiederholrate ist, desto flüssiger wird das Bild.

sRGB-Farbraum oder Standard-RGB (Rot-Grün-Blau) ist ein RGB-Farbraum. Die Prozentzahl gibt an wie viel des Farbraums abgedeckt und auf dem Bildschirm ausgegeben werden kann.

Der Adobe-RGB-Farbraum ist ein RGB-Farbraum, der von Adobe Inc. im Jahr 1998 definiert wurde.  Er besitzt eine höhere Anzahl an Farben die behandelt und ausgegeben werden können, als der sRGB Raum.

Der Schwarzwert zeigt an, wie hell der dunkelste Punkt auf dem Bildschirm ist.

IPS- und VA-Panel sind bekannterweise sehr blickwinkelstabil, was bedeutet, dass, wenn man egal aus welcher Richtung auf den Monitor schaut, das Bild kaum verzerrt wird.

Fazit

Der Monitor, welcher durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis am meisten überzeugt hat ist der Samsung S24F356F, da er einfach in dieser Preisklasse unschlagbar ist. Außerdem besitzt er nur 4ms Input-Lag, was allgemein schon sehr niedrig ist, aber in diesem Preissegment eigentlich nicht aufzufinden ist.

Ähnliche Beiträge
HKC NB34C Test
HKC NB34C Test

HKC NB34C Test Ihr seid auf der Suche nach einem Monitor, den ihr sowohl zur Arbeit als auch fürs Spielen und für Bildbearbeitung nutzen könnt? Dann könnte der NB34C von HKC für euch interessant sein. Der Monitor hat eine

Weiterlesen »
Samsung C32F391 Test
Samsung C32F391 Test

Samsung C32F391 Test Hier geht es um den Samsung C32F391 Test vom 32-Zoll-Monitor. Samsung war schon immer ein Pionier bei TV-Geräten. Jedes von ihnen produzierte Panel – Innovation, lassen Sie dies für Ihre Interpretation synchronisieren.

Weiterlesen »
BenQ Zowie RL2455 Test
BenQ Zowie RL2455 Test

BenQ Zowie RL2455 Test Der BenQ Zowie RL2455 ist ein Profi-Gerät für Profi-Spieler. Obwohl er noch zu den Monitoren in der mittleren Preisklasse gehört, müsst ihr doch ein paar Hunderter für dieses schöne Gerät hinblättern.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.