Günstiges Gaming PC Set

Gibt es denn überhaupt günstige Gaming PC Sets? Manchmal möchte man einfach ein Produkt bestellen und sobald es ankommt direkt loslegen. Leider ist dies mit Gaming PCs nicht immer so einfach, denn meistens muss man die Teile einzeln bestellen oder sich von einer Firma den PC zusammenbauen. Das kostet alles Zeit. Besonders wenn man nicht viel Ahnung von Hardware hat und gar nicht weis ob alles miteinander kompatibel ist. Die Lösung dafür: Günstige Gaming PC Sets. Diese Artikel werden als komplett Set angeboten, so dass man nach dem Kauf nur noch alles an den Storm anschließen muss und direkt loszocken kann. Selbst das Betriebssystem ist meistens schon vorinstalliert. Doch ist es überhaupt möglich eine gutes und auch noch günstiges Komplettset für den Gaming-Bereich zu finden? Um dir diese Frage beantworten zu können habe ich mich auf die Suche begeben und die drei besten günstigen Gaming PC Sets rausgesucht. Bestimmt ist auch für dich etwas dabei.

Empfehlung

Pro Pick
Alternative
Budget-Version

Günstiges Gaming PC Set

1. Der Pro-Pick

Pro-Pick

Das erste günstige Gaming PC Set, das ich vorstelle, ist mein sogenannter „Pro-Pick“. Aktuell liegt der Preis auf Amazon bei 589,90 Euro. Da Gaming PC Set wird von der Firma Systemtreff bereitgestellt, mit welcher ich persönlich bis jetzt nur gute Erfahrungen sammeln konnte. Der PC ist mit einem neuen Ryzen der 3. Generation ausgestattet und zwar mit dem Ryzen 5 3400G @ 3.70 GHz (Turbo-Taktfrequenz von 4.2 GHz). Außerdem verfügt der PC über eine schnelle M.2 SSD mit einer Speicherkapaziät von 256GB. Auf dieser ist genug Platz für das Betriebssystem und einige Programme. Auch ist eine 1TB HDD-Fesplatte als Massenspeicher verbaut, auf der genug Platz für Games ist.

 

Da es sich bei der CPU um einen Ryzen der 3. Generation handelt und dieser mit der Vega GPU ausgestattet ist, verfügt der PC nicht wie sonst über die Vega 8 sondern die Vega 11. Die GPU befindet sich mit auf dem Prozessor und ist echt schnell. Zudem ist sie um weiten besser als ihr Vorgänger. Somit lassen sich Games wie League of Legends, CS:GO und World of Warcraft ohne Probleme zocken.

 

Damit die CPU gut mit dem Arbeitsspeicher harmoniert, hat Systemtreff bei diesem Build 16GB DDR4 verbaut, da die Ryzen Prozessoren von viel und schnellem RAM besonders profitieren. Das ganze ist auf einem ASUS Prime A320M-K Motherboard verbaut. Dieses bietet jedoch leider keine Möglichkeit um noch einmal extra RAM nachzurüsten, da es nur über zwei RAM-Bänke verfügt.

 

Um aber direkt loszocken zu können, wird der Build zusammen mit einem Asus Bildschirm mit Full-HD Auflösung (1920×1080 Pixel) in 24 Zoll geschickt. Auch ist das Betriebssystem Windows 10 Pro, ein Virenprogramm und das Office-Paket, so wie ein Wlan-Stick für die Internetverbindung im Preis mit inbegriffen. Ebenso beinhaltet der Preis eine Maus und Tastatur.

Prozessor: Ryzen 5 3400G @ 4.20 GHz

Grafikkarte: AMD Vega 11

Mainboard: ASUS Prime A320M-K

Arbeitsspeicher: 16 GB

HDD Speicherkapazität: 1 TB 

SSD Speicherkapazität: M.2 256 GB

Betriebssystem: Windows 10 Pro

Monitor: ASUS VP247TA

Peripherie: Maus und Tastatur

Software: Office-Paket, Virenprogramm

Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Neuer Prozessor

Starke Vega 11 GPU

Schnelle M.2 SSD

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Gaming Leistung 90%
Qualität 100%
Zukunftssicher 90%

Prozessor

Der „Pro Pick“ ist mit dem neuen Ryzen 5 3400G Quad-Core Prozessor ausgestattet. Der Prozessor besitzt eine Turbo-Taktfrequenz von 4.2 GHz, vier Kerne und 2MB L3-Cache. Der Prozessor ist ein echtes Gaming Monster denn dank ganzen 8 Threads ist er auch für extrem anspruchsvolle Aufgaben wie z.B Videobearbeitung geeignet. Auch können aktuelle Spiele mühelos gespielt werden. Der Prozessor wird auf jeden Fall nicht schlapp machen

Grafikchip

Bei der Grafikkarte handelt es sich um eine AMD Vega 11. Diese Grafikkarte ist nicht wie man es gewohnt ist, eine dedizierte Grafikkarte, sonder befindet sich mit auf der CPU. Deshalb ist der Ryzen 5 3400G auch so ein Preis-Leistungsmonster, weil er CPU und GPU für den Preis von einer Intel CPU bietet. Die Grafikkarte bietet 11 GPU Kerne und 4GB GDDR5 RAM. Man kann mit ihr aktuelle Spiele auf mittleren Einstellungen ohne Probleme spielen. Selbst Spiele wie Witcher 3 laufen bei rund 40 FPS auf mittleren Einstellungen.

Mainboard

Beim Mainboard handelt es sich um ein ASUS Prime A320M-K. Das Mainboard besitzt einen AMD AM4 Sockel, so wie alle möglichen Anschlüsse die man für den PC benötigt. Leider gibt es nur zwei RAM-Bänke was das spätere nachrüsten von RAM-Riegeln schwierig gestaltet.

Arbeitsspeicher

Als Arbeitsspeicher sind zwei 8GB DDR4 RAM-Riegel verbaut. Diese besitzen eine Taktfrequenz von 2666 MHz und harmonieren perfekt mit der Ryzen CPU, da diese von sehr hoch getaktetem Arbeitsspeicher profitiert.

Festplattenspeicher

In diesem Build ist eine schnelle M.2 SSD mit 256 GB verbaut. Diese ist noch einmal wesentlich schneller als eine herkömmliche SSD und gedacht für das Betriebssystem, so wie häufig benutzte Programme. Als Massenspeicher ist zudem eine 1TB HDD-Festplatte verbaut, welche für Spiele und Programme, so wie sämtliche anderen Daten gedacht ist.

Monitor

Der Monitor der mitgeliefert wird, kommt aus dem Hause Asus und besitzt eine Größe von 24 Zoll. Die Auflösung des Monitors beträgt 1920×1080 (Full-HD). Außerdem verfügt der Monitor über die Ultra-Low Blue Light Technologie und sogar über Lautsprecher. Lautsprecher sind heutzutage bei Gaming-Monitoren relativ schwer zu finden und ein echtes Highlight. Auch die Reaktionszeit von 5ms, sowie der geringe Input-Lag können sich sehen lassen. Anschließen kann man den Monitor übrigens über VGA oder DVI-D. Gerne kann man auch ein DVI-D auf HDMI Kabel verwenden.

2. Die Alternative

Alternative

Das zweite günstige Gaming PC Set, das ich vorstelle, ist die Alternative zum Pro-Pick. Preislich liegt das Gaming PC Set bei 680 Euro und liegt an der Gaming-Tastatur, der Gaming Maus und dem Gaming Headset. Ich bin jedoch der Meinung, dass man sich für die 100 Euro, was dieses Set mehr kostet, lieber selbst die Peripherie kaufen sollte und dafür die bessere Hardware des Pro-Picks wählen sollte.

 

Das Gaming PC Set wird diesmal von der Firma dercomputerladen bereitgestellt. Diese Gaming Maschine ist mit einem Ryzen der zweiten Generation und zwar dem Ryzen 3 2200G @ 3.50 GHz (Turbo-Taktfrequenz von 3.70 GHz) ausgestattet. Ebenso wie der Pro-Pick verwendet dieser PC eine SSD, jedoch keine M.2, mit einer Speicherkapazität von 240GB. Ebenso ist ein Massenspeicher in Form einer 1TB HDD-Festplatte für Spiele, Filme etc. verbaut.

 

Ich hatte schon angesprochen, dass Ryzen Prozessoren der dritten Generation mit integrierter GPU über die Vega 11 verfügen. Prozessoren der zweiten Generation verfügen demnach über die Vega 8. Ebenso können mit dieser integrierten GPU Games wie CS:GO, League of Legends und Co. problemlos gespielt werden, jedoch kann es bei Spielen wie Farcry 5 oder Witcher 3 zu kleinere Laggs kommen.

 

Ebenso ist in diesem Gaming Build ein 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher verbaut. Das ganze System ist jedoch diesmal auf einem MSI A320M Pro M-2 Mainboard verbaut, welches Qualitativ hochwertiger als das ASUS A320M-K ist. Leider besitzt das Mainboard von MSI ebenfalls nur zwei RAM-Bänke.

 

Um ebenso direkt loszocken zu können, wird der Build zusammen mit einem Monitor mit Full-HD Auflösung (1920×1080 Pixel) in 24 Zoll geschickt. Auch ist das Betriebssystem Windows 10 Pro ist im Lieferumfang enthalten. Anders als beim Pro-Pick gibt es dazu auch noch eine RGB-Gaming-Tastatur und Maus, sowie ein Headset.

Prozessor: Ryzen 3 2200G @ 3.70 GHz

Grafikkarte: AMD Vega 8

Mainboard: MSI A320M

Arbeitsspeicher: 16 GB

HDD Speicherkapazität: 1 TB 

SSD Speicherkapazität: 240 GB

Betriebssystem: Windows 10 Pro

Monitor: 24 Zoll Full-HD Monitor

Peripherie: Maus, Tastatur und Headset

Software: –

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Gute CPU

Starke Vega 8 GPU

Nichts über Maus und Tastatur bekannt

Schlechtere CPU trotz höherem Preis (auf Grund von Peripherie)

Meine Bewertung

Preis-Leistung 90%
Gaming Leistung 95%
Qualität 100%
Zukunftssicher 90%

Prozessor

Als Prozessor ist ein Ryzen 3 2200G Quad-Core Prozessor verbaut. Der Prozessor verfügt über eine Turbo-Taktfrequenz von 3.7 GHz, vier Kerne und 4MB L3-Cache. Aufgrund der 8 Threads ist der Prozessor wirklich schnell und auch für Videorendering etc gedacht. Leider ist der Prozessor aber auch langsamer als der Ryzen 5 3400G.

Grafikchip

Ebenso wie schon beim Pro-Pick handelt es sich bei diesem PC um keine dedizierte Grafikkarte. Die Grafikkarte ist in diesem Fall eine Vega 8, welche sich ebenso mit auf der CPU befindet. Im Gegensatz zur Vega 11 besitzt sie jedoch nur 8 Kerne. Die 4GB GDDR5 RAM sind identisch. Wie ich vorher schon sagte, laufen Spiele wie CS:GO, League of Legends und Co. auch auf diesem PC ohne Probleme, jedoch kann es bei Spielen wie Witcher 3 zu Problemen kommen. Ich habe Witcher 3 auf mittleren Einstellungen und 1080p probiert und konnte ca. 28-32 FPS erzielen. Jedoch muss man dazu sagen, dass es auch nie FPS-Drops gab, so dass sich das Game trotzdem spielen lassen hat.

Mainboard

Beim Mainboard handelt es sich diesmal um ein MSI A320M. Das Mainboard besitzt ebenso einen AMD AM4 Sockel, so wie alle möglichen Anschlüsse die man für den PC benötigt. Qualitativ ist es jedoch wesentlich besser als das von ASUS.

Arbeitsspeicher

Als Arbeitsspeicher sind ebenso zwei 8GB DDR4 RAM-Riegel verbaut. Diese besitzen eine zum Pro-Pick identische Taktfrequenz von 2666 MHz und harmonieren perfekt mit der Ryzen CPU, da diese von sehr hoch getaktetem Arbeitsspeicher profitiert.

Festplattenspeicher

Anders als im Pro-Pick ist hier nur eine herkömmliche SSD Festplatte mit 240GB Speicher verbaut. Der Massenspeicher ist jedoch gleich und zwar ist eine 1TB HDD-Festplatte verbaut. Die SSD-Festplatte bietet genug Speicherplatz für Betriebssystem und einige nützliche Programme. Den Rest sollte man jedoch dann auf die HDD-Festplatte packen.

Monitor

Zum Monitor ist leider nicht viel bekannt. Jedoch ist es ein 24 Zoll Monitor mit einer Full-HD Auflösung, einer Reaktonszeit von 5ms und einem geringen Input-Lag. Leider hat dercomputerladen keinen Hersteller angegeben. Jedoch verfügt der Monitor über VGA, DVI-D und HDMI.

Headset

Das Headset ist von der Marke Rush. Es handelt sich hierbei um das Model R2. Laut Kundenbewertung ist es wirklich sehr angenehm und es lässt sich sehr leicht tragen. Der Frequenzbereich des Mikrofons geht von 30 – 16.000 Hz. Zudem ist das Mikrofon flexibel und verfügt über eine Stummschaltungstaste. Das Headset selbst verfügt ebenso über einen Lautstärkeregler. Angeschlossen wird das Headset über einen 3,5mm Klinkenstecker. Jedoch gibt es auch einen Adapter auf zwei 3,5mm Klinkenstecker. Somit kann man das Headset am der Konsole, so wie am PC nutzen.

Maus und Tastatur

Über die Maus und die Tastatur ist leider nichts bekannt. Jedoch handelt es sich um eine RGB Gaming-Maus und eine RGB-Gaming Tastatur.

3. Die Budget Version

Budget-Version

Zu guter letzt gibt es noch eine Budget-Version. Ebenso wie schon der Pro-Pick kommt dieses günstige Gaming PC Set von der Firma Systemtreff. Aktuell kostet es auf Amazon unter 500 Euro. Ausgestattet ist der PC mit einem AMD FX-8800 @ 3.40 GHz. Anders als die beiden anderen PCs verfügt der PC jedoch über eine dedizierte Grafikkarte und zwar eine Radeon R7. Ebenso verfügt der PC über eine HDD-Festplatte mit 1 TB und eine SSD-Festplatte mit ganzen 512GB.

 

Auch mit dieser Grafikkarte ist es möglich Games wie CS:GO, World of Warcraft und League of Legends ohne Probleme zu spielen. Bei Witcher 3 erreichte ich jedoch bei Niedrigen Einstellungen maximal 25 FPS. Es lies sich zwar Spielen, aber wirklich Spaß hat es nicht gemacht. Die Grafikkarte ist also nicht für Spiele mit sehr hohen Grafikanforderungen gedacht.

 

Als Arbeitsspeicher sind 8GB DDR4 verbaut.  Das ganze ist auf einem Biostar A10N-8800 Motherboard verbaut, welches leider echt nicht das beste Mainboard ist und einfach nur sehr billig wird.

 

Ebenso wie der Pro-Pick wird dieser Build zusammen mit einem Asus Bildschirm mit Full-HD Auflösung (1920×1080 Pixel) in 24 Zoll geschickt. Ebenso ist das Betriebssystem Windows 10 Pro, ein Virenprogramm und das Office-Paket im Preis mit inbegriffen. Die Maus und Tastatur sind die gleichen wie bei unserem Pro-Pick

Prozessor: AMD FX-8800 @ 3.40 GHz

Grafikkarte: AMD Radeon R7

Mainboard: Biostar A10N-8800

Arbeitsspeicher: 16 GB

HDD Speicherkapazität: 1 TB 

SSD Speicherkapazität: 512 GB

Betriebssystem: Windows 10 Pro

Monitor: ASUS VP247TA

Peripherie: Maus und Tastatur

Software: Office-Paket, Virenprogramm

Sehr günstig

MOBAs & MMORPGs ohne Probleme spielbar

langsamer Prozessor

schlechtes Mainboard

sehr laut

Meine Bewertung

Preis-Leistung 75%
Gaming Leistung 70%
Qualität 80%
Zukunftssicher 60%

Prozessor

Als Prozessor ist ein AMD FX-8800G Quad-Core Prozessor verbaut. Der Prozessor verfügt über eine Turbo-Taktfrequenz von 3.4 GHz, vier Kerne und 2MB L2-Cache. Zudem besitzt er nur 4 Threads. Leider ist der Prozessor wirklich ein Einsteigermodell und recht langsam für die heutige Zeit. Meist wird der Prozessor zudem in Laptops verbaut.

Grafikchip

Als Grafikkarte kommt eine AMD Radeon R7 mit 4GB und 8 Kernen. Ich habe mit der Grafikkarte versucht Witcher 3 zu spielen. jedoch selbst auf niedrigen Einstellunge habe ich geraden einmal maximal 25 FPS bekommen. Deshalb empfehle ich diesen PC eher für ältere Spiele und MOBAs wie League of Legends und Dota2.

Mainboard

Das Mainboard ist ein Biostar A10N-8800 mit dem Formfaktor microATX. Das Mainboard bietet zwar alles, was man an Anschlüssen benötigt ist jedoch qualiativ nicht gerade hochwertig.

Arbeitsspeicher

Als Arbeitsspeicher sind zwei 4GB DDR4 RAM-Riegel verbaut. Diese laufen mit einer Taktfrequenz von ebenfalls 2666 MHz.

Festplattenspeicher

Beim Festplattenspeicher setzt Systemtreff hier auf eine große 512GB SSD für das Betriebssystem und oft benutzte Apps und Programme. Als Massenspeicher kommt eine 1TB große HDD-Festplatte zum Einsatz.

Monitor

Der Monitor der mitgeliefert wird, kommt aus dem Hause Asus und besitzt eine Größe von 24 Zoll. Die Auflösung des Monitors beträgt 1920×1080 (Full-HD). Außerdem verfügt der Monitor über die Ultra-Low Blue Light Technologie und sogar über Lautsprecher. Lautsprecher sind heutzutage bei Gaming-Monitoren relativ schwer zu finden und ein echtes Highlight. Auch die Reaktionszeit von 5ms, sowie der geringe Input-Lag können sich sehen lassen. Anschließen kann man den Monitor übrigens über VGA oder DVI-D. Gerne kann man auch ein DVI-D auf HDMI Kabel verwenden.

Fazit

Wie du also sehen kannst, gibt es durchaus günstige Gaming PC Sets, die auch im Preis-Leistungsverhältnis nicht all zu schlecht abschneiden. Möchtest du jedoch das beste für dein Geld haben, empfehle ich dir bei meinem Beitrag guter Gaming PC für Fortnite vorbei zu schauen. Falls du jedoch eines der von mir vorgestellten günstigen Gaming PC Sets in Erwägung ziehst, empfehle ich dir den Pro-Pick.

Ähnliche Beiträge
Gaming PC unter 300 Euro
Gaming PC unter 300 Euro

Gaming PC unter 300 Euro Ist es wirklich nötig hunderte von Euros auszugeben um sich einen Gaming PC zu kaufen mit dem man die aktuellen Games spielen kann? Genau diese Frage möchte ich dir in

Weiterlesen »
gaming pc für world of warcraft
Gaming PC für World of Warcraft

Gaming PC für World of Warcraft​ Wenn ihr auch so gerne World of Warcraft spielt, seid ihr hier genau richtig. Ich bin ein riesen World of Warcraft Fan seit Vanilla und umso mehr hyped auf

Weiterlesen »
guter gaming pc für fortnite
Guter Gaming PC für Fortnite

Guter Gaming PC für Fortnite Du möchtest endlich Fortnite: Battle Royal spielen, jedoch läuft es nicht wirklich flüssig auf deinen PC? Dann bist du hier genau richtig. Ich hatte selbst dieses Problem und habe mich im Internet

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.