Gute Grafikkarte
zum Zocken

Auf dem aktuellen Markt gibt es einfach so viele Grafikkarten, dass man sich gar nicht mehr auskennt. Was ist also eine gute Grafikkarte zum Zocken? Was hat es mit den ganzen Herstellern wie MSI, Palit, Gigabyte etc. auf sich? Genau vor diesen Fragen war ich auch gestanden und musste etliche Foren und Websiten durchforsten bis ich zu einem Entschluss gekommen bin. Damit du dir diese Arbeit ersparen kannst, hab ich diesen Artikel über gute Grafikkarten zum Zocken geschrieben. Außerdem werde ich auf alle möglichen Fragen eingehen und somit auch dir helfen, die perfekte Grafikkarte für dich zu finden.

Empfehlung

Budget

RTX 2070 Super
RX 5700 XT
RX 580 Nitro +

Gute Grafikkarte zum Zocken

GeForce RX 2070 Super von Palit

Die brandneue High-End Nvidia GeForce RTX 2070 Super mit riesigem 8GB GDDR6 Speicher ist aktuell meine absolute Empfehlung und macht jeden Gaming PC zu einem wahren Monster. Die Grafikkarte ist einer der besten Grafikkarten auf dem Markt und bietet daher außerordentlich viel Leistung. Zudem ist sie auch unter Last extrem leise. 

 

Sie ist der direkte Nachfolger bzw. die Weiterentwicklung der RTX 2070 und schneidet im Punkto Leistung sogar ca. 15-20% als ihr Vorgänger ab. Das bedeutet sie ist schnell genug um alle aktuellen Spiele in WQHD (1440p) in aller höchsten Einstellungen mit weit über 60 FPS zu bewältigen. Auch ist sie sehr Zukunftssicher, sodass man sich keine Sorgen machen muss, dass man die Grafikkarte in 1-2 Jahren wieder zu ersetzen hat.

 

Ein absolutes Highlight der RTX 2070 Super ist das sogenannte Realtime Raytracing. Dies bedeutet, dass die Grafikkarte lebensgetreue Berechnungen von Lichteinfall und Reflektionen in Echtzeit ermöglicht. Aktuell wird die Grafikkarte für nur EUR 584,99 auf Amazon verkauft und ist in dieser Preisklasse bei weitem der unangefochtene Gewinner.

GPU Takt: 1605 MHz

Boost Takt: 1770 MHz

Speicher: 8 GB

Speichertyp: GDDR6

Stromverbrauch: 215W

Schnittstelle: 1x HDMI, 3x DisplayPort

Meine Bewertung

Preis-Leistung 95%
Videoqualität 100%
Qualität 100%

Radeon RX 5700 XT von MSI

Als Alternative zur Nvidia RTX 2070 Super, habe ich mir die AMD Radeon RX 5700 herausgesucht. Diese Grafikkarte besitzt ebenso 8GB GDDR6-Grafikspeicher und es handelt sich bei diesem Modell um einer der Nachfolger der beliebten Vega Karten von AMD. Diese werden Leistungsmäßig jedoch sehr deutlich übertroffen.

 

Ein Problem der alten Vega Karten war, dass die Leistung pro Watt leider nicht wirklich effizient war. Dies wurde bei der RX 5700 geändert und somit bietet die Grafikkarte 60% mehr Leistung pro Watt als ihre Vorgänger. 

 

Aber auch bei der Gaming Leistung punktet die RX 5700, da diese sogar eine höhere Leostung als die RTX 2060 von Nvida bietet. Die Grafikkarte ist sogar so leistungsstark. dass sie fast an die RTX 2070 heran kommt, da diese nur ca. 5% schneller ist.

 

Falls man also einen Full-HD (1080p) Monitor besitzt und auch nicht vor hat in näherer Zukunft auf WQHD (1440p) umzusteigen, ist diese Grafikkarte auf jeden Fall wie perfekt für einen gedacht.  Auf einer Full-HD Auflösung können nämlich alle aktuellen Spiele in höchsten Einstellungen mit über 100 FPS gespielt werden. Und da die Karte aktuell auf Amazon nur 475 Euro kostet, ist sie damit auch der absolute Preis-Leistungssieger in der höheren Mittelklasse. 

GPU Takt: 1605 MHz

Boost Takt: 1905 MHz

Speicher: 8 GB

Speichertyp: GDDR6

Stromverbrauch: 225W

Schnittstelle: 1x HDMI, 3x DisplayPort

Meine Bewertung

Preis-Leistung 95%
Performance 90%
Zukunftssicher 90%

Radeon RX 580 Nitro + von Sapphire

Zu guter Letzt gibt es noch eine Budget-Grafikkarte, damit auch alle Preisklassen abgedeckt werden. Hier haben wir die extrem starke Radeon RX 580 mit riesiegem 8GB GDDR5-Grafikspeicher. Bei der RX 580 handelt es sich um den direkten Nachfolger der beliebten AMD RX480. Diese wurde jedoch leistungsmäßig noch ein mal übertroffen.

 

Die Grafikkarte überzeugt vor allem, da sie durch ihren überlegenen Treiber einen weitaus besseren DirectX-12 Support als die Grafikkarte, die GTX 1060 bietet. Zudem bietet die Grafikkarte AMD-FreeSync Support. welcher schon bei Monitoren ab 120€ benutzt werden kann.  Auch ist die RX 580 wesentlich leiser als die GTX 1060, da sie im Windows Betrieb sogar ganz ohne Lüfter auskommt.

 

Die RX580 liegt preislich aktuell auf Amazon bei 209 Euro und ist somit der absolute Sieger der Budget-Grafikkarten.

GPU Takt: 1257 MHz

Boost Takt: 1411 MHz

Speicher: 8 GB

Speichertyp: GDDR5

Stromverbrauch: 235W

Schnittstelle: 2x HDMI, 2x DisplayPort, 1x DVI

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Performance 80%
Zukunftssicher 80%

Was macht eine gute Grafikkarte zum Zocken aus ?

Eine gute Grafikkarte sollte mittlerweile auf jeden Fall mindestens 8GB GDDR-Speicher besitzen. Grafikkarten mit 6GB GDDR-Speicher sind  nicht mehr zukunftssicher und werden deshalb in naher Zukunft schon ersetzt werden.

 

Auch ist spielt die Bandbreite eine Rolle. Beispielsweiße hat ein GDDR5-Speicher doppelt so viele Bandbreite wie ein GDDR3-Speicher. Deshalb empfehle ich mindestens auf eine Grafikkarte mit GDDR5-Speicher zurückzugreifen.

 

Das sind eigentlich die beiden wichtigsten Aspekte auf die man bei einer guten Grafikkarte zum Zocken achten sollte.

 

Jedoch sollte man bei einer guten Grafikkarte zum Zocken auch auf den Preis schauen. Es gibt eigentlich in jeder Preisklasse gute Grafikkarten zum Zocken, deshalb sollte man auf jeden Fall vor dem Kauf Grafikkarten vergleichen, damit es nicht zu einem Fehlkauf kommt.

Welche Grafikkarte passt am besten zu mir?

Das kommt ganz darauf an wie man die Grafikkarte nutzen möchte. Mit einer gute Grafikkarte zum Zocken sollten beispielsweise alle aktuellen Spiele flüssig, in maximaler Auflösung, spielbar sein. Dafür empfiehlt sich eine bereits vom Hersteller übertaktete Grafikkarte. Damit holt ihr einfach noch ein wenig mehr aus eurer Grafikkarte heraus. Jedoch kostet diese auch ein wenig mehr.

 

Möchtest du also grafisch anspruchsvolle Spiele zocken, solltest du zu einer Grafikkarte aus dem mittleren bis hohen Preissegment greifen. Reicht es dir aber, dass alle Spiele flüssig laufen, kannst du auch zu einer Grafikkarte aus dem niedrigen Preissegment greifen. Dabei solltest du aber darauf achten, dass man meistens aktuellen Games nur auf Full-HD (1080p) und mittleren Einstellungen spielen kann, da die neuen Spiele doch grafisch immer anspruchsvoller werden.

Was ist der Unterschied zwischen Asus, Palit, MSI und Co ?

Im Prinzip gibt es auf dem aktuellen Grafikkartenmarkt zwei große Hersteller, die wir alle kennen. Diese sind Nvidia und AMD. Beide Hersteller produzieren hauptsächlich Grafikchips, jedoch auch fertige Grafikkarten.

 

Nun kommen die ganzen Marken ins Spiel. Asus, Palit, MSI und Co, verwenden diese Grafikchips nun um eigene Grafikkarten herzustellen die auf den GPUs von AMD und Nvidia basieren. Jedoch sind diese meistens werkseitig übertaktet und besitzen ein anderes Kühlsystem.

 

Auch können sich diese Karten in der Taktfrequenz und Lüfteranzahl unterscheiden. Ob nun eine Grafikkarte von MSI besser als die von Asus ist, muss man jedoch individuell durch Testberichte herausfinden. Ein großes Thema spielt jedoch die Hitzeentwicklung, da diese beiden verschiedenen Karten sich ziemlich unterscheiden kann.

Fazit

Es gibt also so einige gute Grafikkarten zum Zocken auf dem aktuellen Markt. Kurz und knapp gesagt muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden, welche Grafikkarte zu einem passt. Das kommt auch immer ganz darauf an für was man die Grafikkarte nutzen möchte. Auch sollte man auf den Preis achten und sich ein wenig an seiner aktuellen Hardware, falls man nur aufrüsten möchte orientieren. 

Ähnliche Beiträge
laptop für sims 4
Laptop für Sims 4

Laptop für Sims 4 Lieben wir nicht alle Die Sims Reihe? Ich glaube jeder hat schon einmal von Die Sims gehört oder Sims gespielt. Egal ob auf dem PC oder auf der Playstation, Die Sims

Weiterlesen »
günstiges gaming pc set
Günstiges Gaming PC Set

Günstiges Gaming PC Set Gibt es denn überhaupt günstige Gaming PC Sets? Manchmal möchte man einfach ein Produkt bestellen und sobald es ankommt direkt loslegen. Leider ist dies mit Gaming PCs nicht immer so einfach,

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.