HKC NB34C Test

Ihr seid auf der Suche nach einem Monitor, den ihr sowohl zur Arbeit als auch fürs Spielen und für Bildbearbeitung nutzen könnt? Dann könnte der NB34C von HKC für euch interessant sein. Der Monitor hat eine Größe von 34 Zoll im 21:9 Format. Der Hersteller HKC ist ein chinesischer, der neben Computerbildschirmen auch andere elektronische Artikel, wie Fernseher, Netzteile und Lautsprecher herstellt. HKC existiert schon seit 1997 und hat unter anderem eine Niederlassung in den Niederlanden. Der NB34C ist ein UWD-Monitor, der eine Vielzahl an Funktionen bietet. Ein paar kleine Kritikpunkte im HKC NB34C Test müssen zwar in Kauf genommen werden, insgesamt überzeugt der Monitor aber trotzdem.

Abbildung*
HKC NB34C: 86,4 cm (34 Zoll) Curved Gaming Monitor (Ultra Wide Quad HD 3.440 x 1.440, HDMI & DP &...
Modell*
HKC NB34C
Bildschirmgröße
86,4 cm (34“)
Auflösung
3440 x 1440 Pixel
Seitenverhältnis
21:9
Panel-Art
IPS-Panel
Bildwiederholrate
100 Hz
Input-Lag
12 ms
Reationszeit
4 ms
Helligkeit
270 cd/m²
Pixelpitch
0,23 mm
Blickwinkel
178°
Curved
AMD-Free Sync
Schnittstellenbereiche
HDMI; Display Port; DVI
Vorteile / Nachteile


Der Monitor bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis

Schönes, ansprechendes, wertiges Design

Durchaus vergleichbar mit teureren Markenprodukten

Gute grafische Darstellung

Schöne Farben und Detailtiefe

⛔️ Schlechter Lautsprecher

⛔️ Nicht höhenverstellbar

⛔️ Macht knackende Geräusche

⛔️ Keine Angaben zum Energieverbrauch

Prime-Status
Bewertung
Preis
450,11 EUR
Abbildung*
HKC NB34C: 86,4 cm (34 Zoll) Curved Gaming Monitor (Ultra Wide Quad HD 3.440 x 1.440, HDMI & DP &...
Modell*
HKC NB34C
Bildschirmgröße
86,4 cm (34“)
Auflösung
3440 x 1440 Pixel
Seitenverhältnis
21:9
Panel-Art
IPS-Panel
Bildwiederholrate
100 Hz
Input-Lag
12 ms
Reationszeit
4 ms
Helligkeit
270 cd/m²
Pixelpitch
0,23 mm
Blickwinkel
178°
Curved
AMD-Free Sync
Schnittstellenbereiche
HDMI; Display Port; DVI
Vorteile / Nachteile


Der Monitor bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis

Schönes, ansprechendes, wertiges Design

Durchaus vergleichbar mit teureren Markenprodukten

Gute grafische Darstellung

Schöne Farben und Detailtiefe

⛔️ Schlechter Lautsprecher

⛔️ Nicht höhenverstellbar

⛔️ Macht knackende Geräusche

⛔️ Keine Angaben zum Energieverbrauch

Prime-Status
Bewertung
Preis
450,11 EUR

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HKC NB34C Test

Informationen zum Produkt

Der NB34C ist ein Monitor mit guter Ergonomie und überdurchschnittlich schönem, wertigen Design. Mit seiner Bildschirmdiagonale von 86,4 cm ist er mit einem hochauflösenden WQHD-Display ausgestattet. Er stellt grafische Inhalte, wie Bilder und Videos mit einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln in Ultra-HD dar und eignet sich daher ideal zum Spielen auch von grafikintensiven Spielen. Sein LED-Bildschirm weist eine Krümmung auf, um die Betrachtung angenehmer zu machen. 

 

Hinzu kommt als Pluspunkt im HKC NB34C Test das außergewöhnlich schöne Design des Monitors. Die Bildqualität ist brilliant, die Wiedergabe von Inhalten reich an Details. Der NB34C besitzt eine Bildwiederholfrequenz von 100 Hertz und eine Reaktionszeit von nur 4 ms, genauso wie HDMI-, DVI- und DP-Anschlüsse, die es ermöglichen einen weiteren Monitor, PCs, Konsolen und andere elektronische Geräte an den Monitor anzuschließen. Der Betrachtungswinkel liegt bei bis zu 178°.

Technische Daten zum HKC NB34C

  • Bildschirmgröße: 86,4 cm (34“)
  • Auflösung: 3440 x 1440 Pixel
  • Seitenverhältnis: 21:9
  • Panel-Art: IPS-Panel
  • Bildwiederholrate: 100 Hz
  • Input-Lag: 12 ms
  • Reationszeit: 4 ms
  • Helligkeit: 270 cd/m²
  • Pixelpitch: 0,23 mm
  • Farbpalette: 16,7 Millionen Farben
  • Curved Radius: 1800R
  • Blickwinkel: 178°
  • Schnittstellenbereiche: 2x HDMI; DisplayPort; DVI; VGA

Vor- und Nachteile

  • Der Monitor bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Schönes, ansprechendes, wertiges Design
  • Durchaus vergleichbar mit teureren Markenprodukten
  • Gute grafische Darstellung
  • Schöne Farben und Detailtiefe
  • Schlechter Lautsprecher
  • Nicht höhenverstellbar
  • Macht knackende Geräusche
  • Keine Angaben zum Energieverbrauch

Kann das Geärt mit teureren Marken-Modellen mithalten?

Tatsache ist, dass der HKC NB34C mit dem MEDION AKOYA X58434 MD 22434 baugleich ist. Das Modell von Medion liegt im Preis bei 550 – 600 Euro. Mit seinem Design in Silber und Weiß wirkt der HKC NB34C durchaus edel und kann locker mit teureren Markengeräten mithalten.

 

Die meisten anderen Geräte in dieser Größe sind mit Frame Rate Control ausgestattet, die es ermöglicht bessere Farbabstufungen anzuzeigen. Das Bild des HKC NB34C ist trotzdem vollständig ausgeleuchtet ohne Backlight-Bleeding oder Clouding. Spielen funktioniert im HKC NB34C Test aufgrund der Bildwiederholfrequenz von 100Hz einwandfrei ohne dass das Gerät flackert. Die Farbbrillianz des Gerätes ist trotz noch fehlenden HDRs absolut in Ordnung. Der Monitor ermöglicht eine problemlose und artefaktfreie Darstellung bei fast jeder Bildrate.

 

Der Lautsprecher des Monitors kann im HKC NB34C Test im Vergleich zu teureren Markengeräten nicht ganz mithalten. Er kann aber als akzeptabel bezeichnet werden. Trotzdem muss man sagen, ein eindrucksvoller Sound klingt ein bisschen anders. Wenn euch das stört, habt ihr die Möglichkeit, den Sound einfach auszulagern, z. B. anhand der Creative Sound BlasterX Katana Mehrkanal Gaming Soundbar.

Eignet sich der HKC NB34C für grafikintensive Spiele und das Bearbeiten von Bildern?

Ja, er eignet sich für beides sehr gut. Aufgrund der hohen Qualität des IPS Panels lassen sich sogar Shooter im HKC NB34C Test ohne Probleme flüssig spielen. Die 100 Hz Einstellung tut ihr übriges. Wer viel mit Fotos arbeitet, wird den Monitor eventuell noch nachkalibrieren müssen, ansonsten sind die Voreinstellungen völlig ausreichend.

Welche Kritikpunkte gibt es beim HKC NB34C

Als Nachteil fällt im HKC NB34C Test auf, dass der Monitor nicht höhenverstellbar ist. Der Bildschirm muss also vom Tisch her so platziert werden, dass die Höhe passt. Des Weiteren wird im HKC NB34C Test als negativ beschrieben, dass der Bildschirm während des Betriebes und auch noch einige Zeit nach dem Ausschalten ein unangenehmes knackendes Geräusch macht.

Fazit

Der HKC NB34C ist eine gute und günstige Alternative zu teuren Markengeräten. Für einen ähnlichen guten Monitor mit etwas mehr Features legt man normalerweise gute 250 Euro mehr hin. Der HKC NB34C wirkt sehr solide, wenn ihm auch einige Eigenschaften fehlen. Für den privaten Gebrauch zu Hause und fürs Gaming ist der HKC NB34C bestens geeignet und völlig ausreichend. Aufgrund der knackenden Geräusche, die er macht, ist es eher nicht zu empfehlen, ihn im Schlafzimmer aufzustellen. 

 

Wer weniger Markenaffinität besitzt, wird mit diesem Ultra-Wide QHD Monitor vollauf zufrieden sein. Er bietet zuverlässiges UWQHD, sehr schöne Farben, ein stylisches Design und ist in der Verarbeitung top. Im HKC NB34C Test erreicht der Bildschirm in der Ausstattung 7 von 10 Punkten, in der Verarbeitung und der Bildqualität sogar volle 10. Das Preis-Leistungsverhältnis kann im HKC NB34C Test mit 9 von 10 Punkte bewertet werden, in der Gesamtwertung schneidet der Monitor ebenfalls mit hervorragenden 9 von 10 Punkten ab.

Ähnliche Beiträge
HP_Omen_27_Test
HP Omen 27 Test

HP Omen 27 Test Der OMEN by HP 27 ist ein Gaming-Monitor der Spitzenklasse. Im HP Omen 27 Test überzeugt der Bildschirm durch eine rasante Bildwiederholungsrate von ganzen 165 Hz, was ihn zu einem der

Weiterlesen »
AOC G2460PF Test
AOC G2460PF Test

AOC G2460PF Test Ein Monitor mit einer guten Auswahl an Schnittstellen, der vielseitig einsetzbar ist und mit einer schnellen Reaktionszeit, sowie einer hohen Bildfrequenz überzeugt. Perfekt für Gamer aller Art. AOC G2460PF Test Die Bildqualität

Weiterlesen »
curved monitor zum zocken
Curved Monitor zum Zocken

Curved Monitor zum Zocken Mittlerweile gibt es so viele Monitore auf dem Markt, dass man sich gar nicht mehr zurecht findet. Sollt man einen Curved Monitor zum Zocken kaufen oder doch lieber einen Standardmonitor. Was

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.