HP Omen 27 Test

Der OMEN by HP 27 ist ein Gaming-Monitor der Spitzenklasse. Im HP Omen 27 Test überzeugt der Bildschirm durch eine rasante Bildwiederholungsrate von ganzen 165 Hz, was ihn zu einem der schnellsten seiner Art macht. Er besitzt eine geringe Reaktionszeit von 1 Millisekunde. Das Display ist für eine ganz eindeutige Zielgruppe konzipiert: die Gaming-Community der anspruchsvolleren Art. Der Bildschirm ist zwar alles andere als ein Schnäppchen, dennoch beweist der HP Omen 27 Test mehrfach, dass euer Geld gut investiert ist, wenn eure Ansprüche hoch sind.

Abbildung*
HP OMEN 27 (27 Zoll / QHD LED) Gaming Monitor (Nvidia G-Sync, HDMI, DisplayPort, 3 x USB 3.0, 1 x...
Modell*
HP Omen 27
Bildschirmgröße
68,58 cm (27")​
Auflösung
2560 x 1440 Pixel
Seitenverhältnis
16:9
Panel-Art
TN-Panel
Bildwiederholrate
165 Hz
Input-Lag
10 ms
Reationszeit
1 ms
Curved
AMD-Free Sync
Nvidia G-Sync
Schnittstellenbereiche
HDMI 2.0; DisplayPort 1.2; 3x USB 3.0​; 3.5mm Klinke
Vorteile / Nachteile


Gute Ergonomie

Hochwertiges Design

165 Hz mit G-Sync

Hochwertige Verarbeitung

Schönes, klares Design

Kein Ghosting oder Tearing

⛔️ Menütasten auf der Rückseite sind schwer zu finden

⛔️ Mitgelieferte Software funktioniert nicht einwandfrei

Prime-Status
Bewertung
Preis
478,57 EUR
Abbildung*
HP OMEN 27 (27 Zoll / QHD LED) Gaming Monitor (Nvidia G-Sync, HDMI, DisplayPort, 3 x USB 3.0, 1 x...
Modell*
HP Omen 27
Bildschirmgröße
68,58 cm (27")​
Auflösung
2560 x 1440 Pixel
Seitenverhältnis
16:9
Panel-Art
TN-Panel
Bildwiederholrate
165 Hz
Input-Lag
10 ms
Reationszeit
1 ms
Curved
AMD-Free Sync
Nvidia G-Sync
Schnittstellenbereiche
HDMI 2.0; DisplayPort 1.2; 3x USB 3.0​; 3.5mm Klinke
Vorteile / Nachteile


Gute Ergonomie

Hochwertiges Design

165 Hz mit G-Sync

Hochwertige Verarbeitung

Schönes, klares Design

Kein Ghosting oder Tearing

⛔️ Menütasten auf der Rückseite sind schwer zu finden

⛔️ Mitgelieferte Software funktioniert nicht einwandfrei

Prime-Status
Bewertung
Preis
478,57 EUR

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HP Omen 27 Test

Wissenswertes zum Produkt

HP OMEN 27 (27 Zoll / QHD LED) Gaming Monitor (Nvidia G-Sync, HDMI, DisplayPort, 3 x USB 3.0, 1 x...
  • Anschlüsse: 1 HDMI, 1 DisplayPort, 3...
  • Brillante Bilder für immersives...
  • Mit 1ms Reaktionszeit und Nvidia G-Sync...
  • Lieferumfang: OMEN by HP 27 Gaming...

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Im Lieferumfang des HP Omen 27 ist alles dabei, was ihr braucht um das Gerät anzuschließen und sofort in Betrieb zu nehmen: ein HDMI Kabel, ein DisplayPort Kabel, ein USB 3.0 Kabel (Typ B), ein Netzkabel, ein Netzteil, eine CD mit Software, Nutzerhandbuch und Dokumentation und eine VESA 100 Wandhalterung mit Schrauben.

 

Die Montage des OMEN by HP 27 ist ganz einfach und geht schnell. Wenn ihr den Bildschirm und den Standfuß getrennt von einander aus dem Karton genommen habt, müsst ihr die beiden Teile nur zusammenstecken und schon steht euer neues Gerät. Jetzt nur noch Verkabeln und ihr könnt starten.

 

Die Anschlüsse des Omen befinden sich so gut wie alle auf der Rückseite. Darunter zwei Videoports (1 x HDMI, 1 x DisplayPort 1.2.), drei USB 3.0 Anschlüsse (2 x Downstream, 1 x Upstream), der Stromanschluss, eine Möglichkeit zum Anschluss eines Kensington Locks nebst abgedecktem Service-Port. Eine Ausnahme macht der 3,5 Klinkenstecker für den Kopfhörer, der sich auf der linken äußeren Seite des Bildschirms befindet.

 

Das Design des Omen ist klar und einfach. Im HP Omen 27 Test ist kaum ein Unterschied feststellbar zwischen Sockel und Monitorgehäuse, obwohl der Sockel aus Metall und das Gehäuse aus Kunststoff besteht. Auch das HP-Logo ist schön schlicht in Silber auf dem Gerät angebracht. Als kleine Spielerei gibt es auf der Unterseite des Bildschirms eine LED, die in allen möglichen Farben das Omen-Logo auf den Schreibtisch projizieren kann. Sogar einen Farbwechsel in bestimmten Zeitintervallen könnt ihr einstellen.

 

Die Ränder des Displays sind sehr schmal, was sich zusätzlich positiv aufs Design auswirkt. Das Gerät ist mit Fuß ganze 6,5 kg schwer, was es zusätzlich hochwertig erscheinen lässt. Die Höhenverstellung ist bis zu 13 cm möglich und geht sehr leicht. Der Bildschirm lässt sich in einem Winkel von fast 30 Grad neigen. Der obere Teil des Fußes ist als Halterung für ein Headset konzipiert mit passenden Vorrichtungen für Kabel.

 

Der Omen hat auf der rechten unteren Rückseite fünf Tasten, die außer der Power-Taste mit dem Bildschirmgehäuse abschließen, wodurch sie im HP Omen 27 Test schlecht bis überhaupt nicht fühl- und bedienbar sind. Wenn ihr es doch geschafft habt, die richtige Taste zu drücken, gelangt ihr z. B. ins Menü, das übersichtlich gestaltet ist. Über die linke Taste gelangt ihr ins Hauptmenü und ihr könnt darüber Eingaben bestätigen. Die Taste ganz auf der rechten Seite schließt dann das Menü wieder und hat die Zurück-Funktion. Die mittleren Tasten könnt ihr frei belegen, z. B. mit der Einstellung der Helligkeit oder der Anzeigemodi.

 

Der HP Omen 27 ist mit einem TN-Panel nebst LED-Beleuchtung und mit einem entspiegelten Display von 59,67 x 33,56 cm ausgestattet. Die Blickwinkelstabilität ist im HP Omen 27 Test völlig in Ordnung, auch wenn das für einen Gaming-Monitor weniger wichtig gewesen wäre.

 

Im HP Omen 27 Test zeigt sich auch, dass die Strategie der hohen Bildwiederholrate funktioniert. Egal ob horizontal oder vertikal: Objekte und Schriften, die sich schnell bewegen flackern nicht und sind deutlich und klar lesbar. Ghosting oder Tearing gibt es nicht. Der OMEN by HP 27 besitzt keine Lautsprecher.

Technische Daten zum Produkt

  • Bildschirmgröße: 68,58 cm (28")
  • Auflösung: 2560 x 1440 Pixel
  • Seitenverhältnis: 16:9
  • Displaybeleuchtung: LED
  • Panel-Art: TN-Panel
  • Bildwiederholrate: 165 Hz
  • Input-Lag: 10 ms
  • Reationszeit: 1 ms
  • Helligkeit: 350 cd/m²
  • Kontrast: 1000:1 (statisch) / 10.000.000:1 (dynamic)
  • Pixelpitch: 0,23 mm
  • Farbpalette: 16,7 Millionen Farben
  • Energieeffizienzklasse: B
  • Stromverbrauch: 75 Watt (im Betrieb)
  • Blickwinkel: 170°/160°
  • Drehungsgrad: 20° links/rechts
  • Neigungsgrad: -5° nach unten / 23° nach oben
  • Garantie: 3 Jahre
  • Besonderheit: Nvidia G-Sync, integrierte Lautsprecher, VESA-Aufnahme, DDC/CI, Overdrive
  • Schnittstellenbereiche: HDMI 2.0; DisplayPort 1.2; 3x USB 3.0; 3.5mm Klinke
  • Gewicht: 6,5 kg (inkl. Standfuß)
  • Lieferumfang: Display Port Kabel, HDMI Kabel, USB 3.0 Kabel, CD mit Benutzerhandbuch, Garantiekarte und Treiber

Vor- und Nachteile des HP Omen 27​

  • 165 Hz mit G-Sync
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schönes, klares Design
  • Kein Ghosting oder Tearing
  • Menütasten auf der Rückseite sind schwer zu finden
  • Mitgelieferte Software funktioniert nicht einwandfrei

Ist der Preis des OMEN by HP 27 gerechtfertigt?

Das kommt wohl auf die persönlichen Ansprüche eines jeden Gamers an. Sind sie sehr hoch, dann ist der Preis durchaus gerechtfertigt, sind sie mittel bis niedrig, tut es vielleicht auch ein günstigerer Monitor. Wer hohe Ansprüche hat, wird sich auf jeden Fall über die hohe Qualität der Darstellung ohne auch nur den kleinsten Fehler freuen und dafür gerne etwas mehr Geld ausgeben. In der Tat gibt es auch Bildschirme, die teurer sind als der Omen und schlechtere Ergebnisse liefern.

Hat der HP OMEN 27 einen eingebauten Lautsprecher?

Der HP OMEN 27 hat keinen eingebauten Lautsprecher. Es können aber externe Lautsprecher oder Kopfhörer über Kabel angeschlossen werden.

Eignet sich der HP OMEN 27 auch für Bildbearbeitung?

Die Antwort ist ganz klar ja, obwohl das für einen typischen Gaming-Bildschirm unüblich ist. Soll heißen, die Blickwinkelstabilität ist überdurchschnittlich hoch.

Fazit

Beim HP OMEN 27 handelt es sich eindeutig um einen teuren Bildschirm. Allerdings hält er im HP Omen 27 Test alles was er verspricht und liefert auch alles was Gamer wollen und brauchen: Er gibt egal bei welcher Belastung ein äußerst stabiles Bild ab. Das schöne Design und die hochwertige Verarbeitung des Omen überzeugen gleichermaßen. Im HP Omen 27 Test schneidet er mit einer Gesamtnote von 1,75 ab.

Ähnliche Beiträge
Acer GF246 Test​
Acer GF246 Test

Acer GF246 Test Der Monitor Acer GF246 gehört zu den beliebtesten auf dem Markt und insbesondere bei Amazonkunden, wovon sich jeder durch Testberichte oder Amazonrezessionen überzeugen kann. Das liegt nicht zuletzt an einer Kombination aus

Weiterlesen »
ASUS VP28UQG Test
ASUS VP28UQG Test

ASUS VP28UQG Test Wer für das Gaming den passenden Monitor benötigt, der könnte mit dem ASUS VP28UQG, die richtige Wahl getroffen haben. Damit das Computerspiel auch wirklich effizient gespielt werden kann, sollte der ausgesuchte Bildschirm

Weiterlesen »
Gaming Monitor 27 Zoll bis 200 Euro
Gaming Monitor 27 Zoll bis 200 Euro

Gaming Monitor 27 Zoll bis 200 Euro Was hilft ein guter Gaming PC, denn ohne einen ordentlichen Bildschirm. Aber meistens möchte man für die Peripherie gar nicht so viel ausgeben, da man ja schon relativ

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.