Monitor übertakten

Monitor übertakten? So etwas geht? Ja, das geht. Und man kann noch so einiges aus einem Gaming Monitor herausholen. Besonders interessant ist das Übertakten für Monitore mit 60 Hertz, da man diesen sehr oft bis auf 80 Hertz übertakten kann und man dann den Unterschied schon eindeutig merkt. Auch ist durch das Übertakten die Hertz-Zahl kein all zu wichtiger Faktor mehr für den Kauf, da man so einen 60 Hertz Monitor ganz einfach auf zum Beispiel 75 Hertz boosten kann. Besonders bei günstigen Gaming Monitoren lohnt sich ein Übertakten sehr.

Monitor 60 Hertz übertakten

Anleitung

Schritt ①

Als erstes lädt man sich hier das Programm Custom Resolution Utility herunter und speichert es am Ort seiner Wahl. In meinem Fall ist das der Desktop.

② Schritt

Als nächstes entpackt man den File „cru-1.4.1.zip“ mit WinRar nach cru-1.4.1

③ Schritt

Jetzt geht man in den Ordner cru-1.4.1 und öffnet die CRU.exe als Administrator.

④ Schritt

Als vierter Schritt drückt man im geöffneten Programm auf „Add“ unter dem Feld „Detailed resolutions“

⑤ Schritt

Als nächstes ändert man das Timing mit Hilfe des „Drop-Down-Menüs“ auf Manuel.

⑥ Schritt

Danach ändert man die „Refresh rate“ auf 70 Hz und drückt auf OK. Diesen Schritt wiederholt man noch zwei mal mit den Werten 75 Hz und 80 Hz.

⑦ Schritt

Das Ergebnis sollte dann so aussehen. Falls es genau so aussieht, drückt man auf OK und schließt das Programm. WICHTIG: JETZT MUSS MAN SEINEN PC NEUSTARTEN!

⑧ Schritt

Wenn der PC neugestartet hat, drückt man mit der rechten Maustaste auf dem Desktop in eine freie Fläche und wählt „Anzeigeeinstellungen“ aus.

⑨​ Schritt

Als nächstes scrollt man runter bis zu den „Erweiterten Anzeigeeinstellungen“.

⑩ Schritt

Falls ihr mehrere Monitore wie ich benutzt, müsst ihr eure Monitorbezeichnung wissen und bei dem richtigen Monitor auf „Adaptareigenschaften für Bildschirm anzeigen“ klicken.

⑪ Schritt

Im elften Schritt sucht man den Reiter „Monitor“.

⑫ Schritt

Zu guter letzt, stellt man mit Hilfe des Drop-Down-Menüs die nächst höhere Hertz-Zahl ein und übernimmt diese. Falls es funktioniert, kann man die nächsthöhere in Angriff nehmen. Sobald der Monitor anzeigt, dass der Wert außer Reichweite ist, verringert man die Zahl wieder auf die letzte Funktionierende Hertz-Zahl. Glückwunsch, du hast deinen Monitor nun übertaktet.

Ähnliche Beiträge
Lasermaus oder optische Maus zum Zocken?

Lasermaus oder optische Maus zum Zocken? Als Zocker ist eine Gamermaus besonders wichtig, denn sobald man einmal eine Gamermaus benutzt hat, möchte man nie wieder zu einer Standard-Büromaus zurückkehren. Jetzt stellt sich jedoch eine Frage,

Weiterlesen »
CPU Temperatur herausfinden
CPU Temperatur herausfinden

CPU Temperatur herausfinden Was ist eigentlich eine „normale“ CPU Temperatur und wie kann ich meine CPU Temperatur herausfinden? Gibt es eine maximale CPU Temperatur bei der mein Prozessor kaputt gehen kann? All diese Fragen werde

Weiterlesen »
Monitor Übertakten
Monitor übertakten

Monitor übertakten Monitor übertakten? So etwas geht? Ja, das geht. Und man kann noch so einiges aus einem Gaming Monitor herausholen. Besonders interessant ist das Übertakten für Monitore mit 60 Hertz, da man diesen sehr

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.