Over Ear Kopfhörer
bis 150 Euro

Kaum ein Zubehörteil ist so vielfältig einsetzbar,wie ein Kopfhörer. Ihr könnt sie nutzen, um Musik zu hören, Videos auf dem Handy schauen, beim Gaming, beim Sport oder zum Telefonieren. Es gibt sie in klein, dass sie kaum auffallen und in groß, die fast ein modisches Accessoire getragen werden können. Jedoch muss man gar nicht immer Unmengen an Geld ausgeben, denn es gibt auch schon gute Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro. Im nachfolgenden Text bekommt ihr drei Modelle vorgestellt und wichtige Fragen beantwortet.

Empfehlung

Budget

Tao Tronics ANC

Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro

AKG K371​​ - Meine Empfehlung

AKG K371​

Diese haben es nur ganz knapp in die Gruppe Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro geschafft, aber sie sind ihren Preis wert. Der Kopfhörer hat keine harten Kanten und ein anthrazitfarbenes Gehäuse, dass mach ihn glatt und modern. Eine tolle Neuerung ist es, dass die Hörergondeln für den Transport um 180 Grad nach innen geklappt werden können. In dieser Position passt er optimal in die Transporttasche. Die ovalen Hörergondeln passen sich hervorragend an und sitzen komfortabel. Das Kopfband ist weich, nichts drückt hier unangenehm. Der Klang ist ausgeglichen. Der K371 bietet enorm viel für einen Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro.

Anschluss: Kabel (3,5mm und 6,5mm)

Mikrofon:

Kompatibilität: Smartphone / PC

Klangregelung:

Treiber: 50 mm dynamisch

Audiofrequenz: 5 Hz – 40.000 Hz 

Farbe: Schwarz

Gewicht: 255 g

Extrem gutes Preis-Leitsungsverhältnis

 unverfälschtes Musikergebnis

 für den professionellen Gebrauch geeignet

 faltbar mit passender Tasche

 das Ohr kann aufgrund der großen Hörergondel nicht am „Sweet-Spot“ sein

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Audioqualität 100%
Design 100%

JBL E55BT - Die Alternative

Die E55BT sind hervorragende Kopfhörer zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Der Kopfhörer bietet den typischen Referenzsound des Herstellers. Wer einen starken Bass mag, wird diese Kopfhörer lieben. Der E55BT punktet mit einem schlanken und kompakten Design und einer Akkulaufzeit von 20 Stunden. In nur zwei Stunden ist der Akku wieder komplett voll. Es kann nahtlos von verschiedenen Audioquellen gewechselt werden. Ein extrem guter Kopfhörer, der gut im Feld der Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro passt.

Anschluss: Bluetooth / Kabel (3,5mm)

Laufzeit: 20 Stunden

Ladezeit: 2 Stunden (bis 100%)

Mikrofon: Integriert

Kompatibilität: Smartphone / PC

Klangregelung: An der Hörmuschel

Treiber: 50 mm dynamisch

Audiofrequenz: 20 Hz – 20.000 Hz 

Farbe: Schwarz

Gewicht: 231,6 g

Gutes Preis-Leitsungsverhältnis

optimaler Klang

leichte Bedienung

 kopfhörertypisches Schwitzen

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Audioqualität 100%
Design 100%

Tao Tronics ANC​ - Der Allrounder

Tao Tronics ANC

Ein guter Kopfhörer muss nicht teuer sein, dass beweist der ANC von Tao Tronic, ein hervorragendes Model aus dem Bereich Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro. Sie punkten mit einer Laufleistung des Akkus von bis zu 24 Stunden. Das eingebaute Mikrophone macht es möglich, dass mit einem gekoppelten Smartphone Anrufe angenommen werden können. Die Lärmreduzierung kann eingestellt werden und funktioniert recht gut. Der Kopfhörer ist leicht, er hat mit Schaumstoff gepolsterte Ohrmuscheln und einen Kopfbügel, welcher ergonomisch geformt ist, so sitzt er bequem auf dem Kopf. Damit handelt es sich um einen soliden Kopfhörer aus dem Mittelfeld der Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro.

Anschluss: Bluetooth / Kabel (3,5mm & USB)

Laufzeit: 25 Stunden

Ladezeit: 2 Stunden (bis 100%)

Mikrofon: Integriert

Kompatibilität: Smartphone / PC

Klangregelung:

Treiber: 40 mm dynamisch

Audiofrequenz: 20 Hz – 20.000 Hz 

Farbe: Schwarz

Gewicht: 220 g

 eicht und bequem

 lange Akkulaufzeit

 kann Außengeräusche ausblenden

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Audioqualität 100%
Design 100%

Was ist der beste Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro?

Den besten Over Ear Kopfhörer bis 150 Euro gibt es nicht, da die Anforderungen zu individuell sind. Es gibt Faktoren, welche bei der Auswahl des richtigen Kopfhörers wichtig sind. Der Klang ist wichtig. Telefoniert Ihr, soll Eure Stimme weder dumpf noch blechern klingen und nicht zu laut oder leise sein. Das Gleiche gilt natürlich für Musik, sie soll gut klingen. Hier ist das Empfinden unterschiedlich, was Person A gefällt, kann für Person B zu basslastig sein. Extrem individuell, aber genauso wichtig, die Passform. Der Klang kann noch so gut sein, wenn der Kopfhörer unbequem ist, werdet Ihr ihn nur ungern benutzen. 

 

Für einen bequemen Sitz und eine lange Haltbarkeit ist es wichtig, dass der Kopfhörer qualitativ verarbeitet ist. Die Ausstattung ist ein wichtiger Punkt. Hält der Akku lang genug, gibt es ein Mikrofon, gibt es eine Transportbox, kann man etwas am Kopfhörer verstellen, beispielsweise die Lautstärke. Das sind Fragen, welche Euch zum passenden Kopfhörer führen.

Wie können Kopfhörer verbunden werden?

Früher war es einfach, aber nicht unbedingt praktisch, alle Kopfhörer wurden mit einem Kabel verbunden. Jetzt gibt es Bluetooth, Infrarot und Funk. Bluetoothverbindungen sind weit verbreitet und energiesparend. Mit Bluetooth kann der Kopfhörer mit jedem Handy, PC oder Laptop verbunden werden. Infrarot wird selten verwendet, denn es ist störungsanfällig, funktioniert nur bei kurzen Entfernungen und wenn der Empfänger und der Sender sich sehen. Funk bietet Vorteile, wenn Ihr den Kopfhörer mit dem Fernseher oder einer HiFi-Anlage verbinden wollt, da es hier oft kein Bluetooth gibt.

Das Design der Kopfhörer und ihr Komfort

Das Design kann unauffällig gehalten sein oder mit bunten Farben und tollen Formen, damit wird Ihr Kopfhörer dann zu einem Eyecatcher. Wichtiger als die Optik ist der Komfort. Es nutzt die schönste Optik nichts, wenn der Kopfhörer drückt und unbequem ist.

 

Es gibt In-Ear-Kopfhörer, die so klein sind, das sie in das Ohr passen.

Es gibt On-Ear-Kopfhörer, dass sind Bügelkopfhörer, welche auf dem Ohr aufliegen.

 

Und natürlich die Over-Ear-Kopfhörer.  Wie der Name bereits verrät, haben diese Modelle Ohrmuscheln, welche das Ohr komplett verzieren. Noice Cancelling Modelle können sogar Außengeräusche herausfiltern. Hier sind eine gute Polsterung und eine gute Passform wichtig, damit der Kopfhörer bequem sitzt. Diese Modelle sind optimal geeignet, wenn Ihr etwas sucht, was Ihr länger tragen könnt, beispielsweise beim Gaming.

Fazit

Die Auswahl an Kopfhörern ist groß. Dabei gibt es viele Unterschiede. Damit jeder, seinen perfekt geeigneten Kopfhörer findet, sollte vor dem Einkauf genau überlegen, welche Aufgaben der Kopfhörer überleben sollte. Wurde der individuell perfekt geeignete Kopfhörer gefunden, werdet Ihr viel Freude damit haben.

Ähnliche Beiträge
bestes headset für fortnite
Bestes Headset für Fortnite

Bestes Headset für Fortnite In vielen Shooter-Games ist es sehr wichtig die Gegner schon zu hören, bevor man sie sieht. Dies ist in Fortnite: Battle Royal nicht anders. Daher ist es umso wichtiger ein gutes

Weiterlesen »
HyperX Cloud Alpha Bügel
HyperX Cloud Alpha im Test

HyperX Cloud Alpha im Test Vor nicht all zu langer Zeit haben meine HyperX Cloud II den Geist aufgegeben und es musste so schnell wie möglich ein neues Headset her, da ich wie auch ihr

Weiterlesen »
Headset mit Katzenohren
Headset mit Katzenohren

Headset mit Katzenohren Für viele Spiele ist ein Headset genauso wichtig , wie eine Gaming Maus mit vielen Tasten oder eine gute Gaming Tastatur. Wer Twitch Streams schaut, der wird oft gesehen haben, dass die Profis selber auch

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.