Gaming Maus mit vielen Tasten

Besonders da aktuell World of Warcraft: Classic sehr im Trend ist, sind Gaming Mäuse mit vielen Tasten besonder beliebt. Diese Mäuse sind für Mobas und MMORPGs gedacht. Aber natürlich kann man sie auch bei allen anderen Games benutzen. Wenn ihr selbst World of Warcraft spielt, kennt ihr das bestimmt, ihr besitzt etliche Spells, habt aber gar keine Keybindings mehr zur Verfügung. Genau da kommt eine Gaming Maus mit vielen Tasten zum Einsatz. So könnt ihr alle eure Fähigkeiten mit nur einer Hand bedienen und müsst euch keine Gedanken mehr darüber machen, welche Taste auf der Tastatur jetzt belegt werden muss.

Empfehlung

Budget

Logitech G502
  • 11 programmierbare Tasten
  • 12.000 DPI
  • 1000 Hz Abfragerate
  • optischer Sensor
  • 16,8 Millionen Farben
Razer Naga Trinity
  • 19 programmierbare Tasten
  • 16.000 DPI
  • 1000 Hz Abfragerate
  • optischer Sensor
  • 16,8 Millionen Farben
Havit MS760
  • 14 programmierbare Tasten
  • 12.000 DPI
  • 1000 Hz Abfragerate
  • optischer Sensor
  • 16,8 Millionen Farben

Natürlich gibt es auch einige Kritiker von Gaming Mäusen mit vielen Tasten, jedoch bin ich der Meinung, dass sie wirklich einen großen Vorteil bieten können.  Mittlerweile nutze ich zwar eine ergonomische Maus, jedoch, sobald ich MMORPGs spiele, packe ich eine Maus mit vielen Tasten aus. 

 

Aber nicht nur in MMORPGs sondern auch in Spielen wie Fortnite kann eine Maus mit vielen Tasten ein riesen Vorteil sein. In Fortnite kommt es nicht nur auf eure Präzision an, sondern ein großer Bestandteil des Spieles ist auch das Bauen. Mit einer Maus mit vielen Tasten, kannst du wesentlich schneller bauen, als wenn du Keybindings auf der Tastatur verwendest. Anfangs braucht es ein wenig Übung aber man gewöhnt sich wirklich sehr schnell daran.

 

Dadurch kann man sich einen Vorteil verschaffen, den andere Spieler nicht haben. Beispielsweise kann man gleichzeitig laufen und bauen, ohne eine Finger von W,A,S,D weg bewegen zu müssen.

 

Aber auch in Aufbau Spielen wie beispielsweise Age of Empires ist eine Gaming Maus mit vielen Tasten sehr hilfreich.

Gaming Maus mit vielen Tasten

1. Logitech G502 - Meine Empfehlung

Logitech G502

Auf Platz 1 meines Rankings ist eine sehr bekannte Maus gelandet. Die Logitech G502. Die Maus ist 13,7 x 7,5 x 4,0 cm (Länge/Breite/Höhe) groß und eher für Gamer mit größeren Händen geeignet. Die Maus ist zudem relativ schwer, denn sie wiegt ganze 168g (mit Gewichten). Das Gewicht kann jedoch ein wenig geändert werden, da fünf 3,6 Tuning-Gewichte mit im Lieferumfang enthalten sind.

 

Die Maus bietet minimal 200 und maximal 12.000 DPI und verfügt wie jede andere anständige Gaming Maus über 1000Hz Abfragerate. Auch verfügt die Logitech G502 über einen optischen Sensor, was sehr wichtig ist. Warum, kannst du in meinem Beitrag optische Maus oder Lasermaus zum Zocken nachlesen.

 

Das wichtigste bei einer Gaming Maus mit vielen Tasten ist jedoch die Anzahl der Tasten. Die Maus besitzt ganze 11 Tasten und ein konfigurierbares Mausrad. Die Tasten können übrigens über die Logitech Gaming Software individuell programmiert werden.

 

Auch am Design hat Logitech nicht gespart. Die Maus sieht sehr futuristisch aus und verfügt zudem über 16,8 Millionen Farben die ebenso über die Logitech Gaming Software eingestellt werden können.

 

Die Maus ist für nur 39,99 Euro auf Amazon ein echtes Preis-Leistungs Monster und es gibt meiner Meinung nach keine bessere Maus in dieser Preisklasse, da sie alles bietet was eine gute Gaming Maus mit vielen Tasten zu bieten hat. Schickes Design, 11 programmierbare Tasten, einen optischen Laser und ein verstellbares Gewicht.

Typ: Optische Maus

Tasten: 11

DPI: 12.000

Abfragerate: 1000 Hz

Länge: 13,7 cm

Breite: 7,5 cm

Höhe: 4,5 cm

Gewicht: 168g

 Unschlagbares Preis-Leistung Verhältnis 

 Schönes Design

Gummigriffe

 Tasten ein wenig gewöhnungsbedürftig

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Qualität 100%
Funktionalität 90%
Design 95%

2. Razer Naga Trinity - Der Klassiker

Razer Naga Trinity

Auf Platz 2 befindet sich der absolute Klassiker unter den Gaming Mäusen mit vielen Tasten, die Razer Naga Trinity. Die Maus ist 11,9 x 7,4 x 4,3 cm. Die Maus ist zwar relativ kurz, aber auf Grund der vielen Tasten sehr breit. Wie ihr wisst, ob die Maus in eure Hand passt, könnt ihr später in diesem Beitrag nachlesen. Dort beschreibe ich genau, wie man herausfindet, welche Handgröße man hat und wie man sich die perfekte Maus dazu aussucht. Die Maus wiegt übrigens nur 118g.

 

Die Maus verfügt wie auch alle anderen Razer Mäuse über ganze 16.000 DPI. Dazu besitzt sie einen optischen 5G-Sensor. Durch diesen 5G Sensor ist es möglich die Geschwindigkeit der Maus zu erhöhen. Ein kleines Beispiel: Wenn man die Maus 1 cm auf dem Mauspad bewegt so bewegt sich auch der Mauszeiger auf dem Bildschirm um 1 cm in die gleiche Richtung. Mit einem 5G Sensor kann man diese Bewegung um bis zu 450 IPS (Zoll pro Sekunde) erhöhen. Auch verfügt die Maus über eine 1000 Hz Abfragerate,

 

Besonders schön bei dieser Maus ist auch, dass man, wie man auf dem Bild sieht, die Seitenteile austauschen kann und es drei vorprogrammierte Tastenkonfigurationen gibt: League of Legends, DOTA und der Klassiker World of Warcraft.

 

Wie auch alle andere Razer Produkte bietet auch die Razer Naga Trinity eine sehr schöne Optik mit bis zu 16,8 Millionen verschiedenen Farben.

 

Die Maus ist unter allen Razer Fans sehr beliebt und kostet auf Amazon aktuell 88,99 Euro. Die Hardware ist zudem gleich zu setzen mit einer Gaming Maus aus der höheren Preisklasse. Leider ist die Software nicht all zu gut und befindet sich immer noch in der Beta-Phase. Wenn man aber über die Software hinweg sieht, ist die Razer Naga Trinity eine der besten Gaming Mäuse mit vielen Tasten und besonders bei Spielern von World of Warcraft sehr beliebt.

Typ: Optische Maus

Tasten: 19

DPI: 16.000

Abfragerate: 1000 Hz

Länge: 11,9 cm

Breite: 7,4 cm

Höhe: 4,3 cm

Gewicht: 118g

 ganze 19 Tasten

 Schönes Design

 sehr hochwertig

austauschbare Seitenteile

 schlechte Software

Meine Bewertung

Preis-Leistung 90%
Qualität 90%
Funktionalität 100%
Design 100%

3. Havit MS760 - Die Budget-Maus

Havit MS760

Zu guter Letzt stelle ich euch noch eine Budget-Maus vom Hersteller Havit vor. Der Hersteller Havit ist übrigens für Budget-Produkte aus dem Gaming Bereich bekannt und stellt eine echte Konkurrenz zum altbekannten Hersteller Sharkoon dar.

 

Die Maus ist 12,7 x 7,2 x 3,9 cm (Länge/Breite/Höhe) groß und wiegt ganze 200g. Dies ist für eine Maus dieser Preisklasse eigentlich ein recht ungewöhnliches Gewicht. Optisch sieht die Maus einsame spitze aus, jedoch fühlt sie sich ein wenig wie ein Plastik-Bomber an. Die Maus besteht nämlich komplett aus Plastik, jedoch kann man in dieser Preisklasse auch nichts anderes erwarten. Dies ist jedoch nicht negativ gemeint, denn obwohl die Maus sehr billig ist, hält sie, was sie verspricht und konnte sich gut in der Gaming-Szene etablieren.

 

Wie auch die beiden anderen Mäuse ist die Maus mit einem optischen Sensor versehen und besitzt wie schon die Logitech G502 ganze 12.000 DPI. Zudem ist die Maus ergonomisch, was eine verbesserte Haltung verspricht. Beim Design hat sich Havit an die Razer Naga Trinity gehalten, denn auch wie schon die Vorlage besitzt die MS760 3 austauschbare Seitenteile für die zwei Spielgenre MOBA und MMORPG. Inssgesammt besitzt die Maus 14 programmierbare Tasten und ebenso 1000 HZ Abfragerate.

 

Um die Optik noch ein wenig zu verbessern gibt es 10 vorinstallierte RGB-Modi. Die Farben sind zudem anpassbar.

 

Die Maus kostet aktuell auf Amazon 29,99 Euro und ist für diesen Preis eine aktuelle Wucht. Es gibt meiner Meinung nach aktuell keine bessere Maus unter 30 Euro. Auch wenn die Maus sich ein wenig billig anfühlt, ist sie echt stabil und hält was eine Gaming Maus mit vielen Tasten verspricht.

Typ: Optische Maus

Tasten: 14

DPI: 12.000

Abfragerate: 1000 Hz

Länge: 12,7 cm

Breite: 7,2 cm

Höhe: 3,9 cm

Gewicht: 200g

sehr günstig

 Schönes Design

austauschbare Seitenteile

 wirkt sehr billig

Meine Bewertung

Preis-Leistung 100%
Qualität 85%
Funktionalität 100%
Design 95%

Ist meine Hand groß oder klein?

Um dies zu erfahren müsst ihr zuerst eure Hand in der Länge und in der Breite messen.

Handabmessung
Handabmessung Breite

In den beiden Fotos könnt ihr sehen, dass ich die Länge und die Breite meiner Hand gemessen habe. Die Handlänge misst man vom Handballenanfang bis zum Mittelfinger. Die Breite misst man vom Daumen bis zum Ende der Hand. Meine Hand hat eine Länge von 16,6 cm und eine Breite von 9,5. Die Einteilung in die Kategorien Klein, Mittel und Groß wird jedoch nur Anhand der Länge der Hand festgelegt.

Kleine Hände:

14 – 16,9 cm

Mittlere Hände:

17cm – 19,5 cm

Große Hände:

19,6 cm und darüber

Wie finde ich die perfekte Maus für mich?

Um nun die perfekte Maus für einen zu finden nimmt man 60% der Handlänge und 60% der Handbreite.

60% meiner Handlänge:

 16,6 cm * 0,6 = 9,96cm

60% meiner Handbreite:

 9,5 cm * 0,6 = 5,7 cm

Das heißt das die perfekte Maus für meine Hände 9,96 cm lang und 5,7 cm breit ist. Diese Werte sind aber nur ein Anhaltspunkt. Man sollte diesen Werten immer noch 1 – 2 cm Spielraum geben. Ich habe beispielsweise die perfekte Maus für mich gefunden: die Zowie FK1.

Diese hat die Maße:  12,7cm x 6,6 cm 

In der Länge liege ich also ein wenig über den 1-2cm Spielraum, jedoch ist die Breite perfekt

Worauf muss man bei einer Gaming Maus achten?

Wie auch bei allen anderen Peripheriegeräten gibt es natürlich bei der Gaming Maus einige Faktoren auf die man achten sollte. Um welche Faktoren es sich genau dabei handelt habe ich hier einmal aufgelistet:

  • Genauigkeit
  • Größe und Ergonomie
  • Zusatztasten und Funktionen
  • Kabel oder Kabellos

Das wichtigste ist natürlich die Genauigkeit einer Gaming Maus. Wichtig dabei ist es darauf zu achten, das in der Maus ein moderner optischer Sensor (Mäuse mit einem Lasersensor sind eher ungeeignet zum Zocken) verbaut ist. Die DPI Anzahl spielt gar keine so große Rolle. Warum da so ist, kannst du gerne in meinem Beitrag Lasermaus oder optische Maus nachlesen. Ein guter Sensor ist besonders bei Egoshootern wichtig. Deshalb benutze ich auch selbst nur noch Zowie Mäuse da sie mit die besten Sensoren haben.

 

Auch die Größe und die Ergonomie einer Maus ist wichtig. Besonders die Größe spielt eine große Rolle ob man sich an eine Maus gewöhnen kann oder nicht. Das Modell muss perfekt zu der eigenen Hand passen und da wir Menschen nun einmal alle verschieden sind, besitzen wir auch unterschiedliche Handgrößen. 

 

Deshalb solltest du dir im klaren sein ob du kleine, normale oder große Hände besitzt und dich dementsprechend nach einer passenden Maus umschauen. Denn es gibt nichts schlimmeres als ein unangenehmes Gefühl in der Hand, da man die Maus nicht richtig halten kann. Auch kann eine zu große oder kleine Maus für Verspannungen und Druckstellen sorgen. Selbst wenn du die richtige Maus für dich gefunden hast, solltest du diese richtig halten. Welche Grips es dafür gibt findest du in meinem Beitrag: Maus richtig halten.

 

Zusatztasten und Funktionen wie RGB-Beleuchtung Grip oder programmierbare Tasten sind meiner Meinung nach kein Muss bei einer Gaming Maus jedoch ein nettes Extra. Besonders in der MMORPG Szene sind Mäuse mit zusätzlichen Tasten sehr beliebt da diese mit speziellen Makros belegt werden. Bei Egoshooter sind diese zusätzlichen Tasten jedoch eher hinfällig. Eine RGB-Beleuchtung kann deinem Schreibtisch das gewisse Extra verschaffen und lässt auch eine stinknormale Maus zum echten Hingucker machen. Das wichtigste ist jedoch ein Grip, der sich öfters auf der Oberseite oder auch an der Seite einer Gaming Maus befindet. Dieser hilft dabei, dass auch Menschen mit kleinen Händen keine Probleme beim Halten der Maus haben.

 

Ob mit Kabel oder Kabellos ist jedem selbst überlassen. Viele Gamer sind überzeugt davon, dass eine Maus mit Kabel wesentlich besser ist, da sie schneller das Signal zum PC überträgt. Andere sagen, dass sie nie wieder eine Maus mit Kabel nutzen würden, da dieses nur für unnötig Chaos auf dem Schreibtisch sorgt. Ich bin der Meinung das dieses Thema einfach nur Geschmackssache ist und man sich einfach selbst überlegen muss ob man eine Maus mit Kabel oder ohne möchte. Falls man sich für eine Maus mit Kabel entscheidet und das Kabel einem trotzdem stört, kann man dem mit einem sogenannten Maus-Bungee Abhilfe schaffen.

Fazit

Wie ihr also sehen könnt, sind Gaming Mäuse mit vielen Tasten wirklich praktisch. Eine Gaming mit vielen Tasten kann relativ verschieden eingesetzt werden, jedoch sind die am besten in MOBAs und MMORPGs aufgehoben, denn dort bieten die zusätzlichen Tasten eine wahre Hilfe. Aber auch in Spielen wie Fortnite und Age of Empires sind sie nicht zu unterschätzen.

Ähnliche Beiträge
gaming maus mit vielen tasten
Gaming Maus mit vielen Tasten

Gaming Maus mit vielen Tasten Besonders da aktuell World of Warcraft: Classic sehr im Trend ist, sind Gaming Mäuse mit vielen Tasten besonder beliebt. Diese Mäuse sind für Mobas und MMORPGs gedacht. Aber natürlich kann

Weiterlesen »
ergonomische_maus
Ergonomische Maus

Ergonomische Maus Wenn man sehr viel vor dem PC sitzt, kann eine ergonomische Maus zu wahren Wundern verhelfen. Denn eine ergonomische Maus ist eine Entlastung für die Hände. Oft sorgt langes Zocke zu Verspannungen oder

Weiterlesen »
Gamer Maus für kleine Hände
Gaming Maus für kleine Hände

Gaming Maus für kleine Hände Ihr möchtet euch eine neue Gaming Maus kaufen, nur habt leider keine Ahnung, welche ihr kaufen wollt. Natürlich muss die Maus perfekt in der Hand liegen und qualitativ gut sein.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.